COVID-19: Obligatorisches Tragen von Gesichtsmasken auf Flughäfen und auf europäischen Flügen „nicht mehr empfohlen“ | Weltnachrichten

Das Tragen von Gesichtsmasken an Flughäfen und auf europäischen Flügen wird „nicht mehr empfohlen“, sagte das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC).

Der von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) und dem ECDC angekündigte Schritt tritt am 16. Mai in Kraft.

Die EASA sagte, sie hoffe, dass die Entscheidung „einen großen Schritt nach vorne bei der Normalisierung des Flugverkehrs“ sei.

China schickt Beamte, um die Häuser der Menschen zu desinfizieren – COVID neu

Beide Behörden haben Reisende darauf hingewiesen, dass Gesichtsmasken trotz der Aufhebung der Regel „einer der besten Schutzmaßnahmen“ bleiben COVID-19.

Gefährdeten Passagieren wurde gesagt, dass sie weiterhin eine Maske tragen müssen, und die Menschen werden gebeten, soziale Distanzen in Innenbereichen einzuhalten.

Den Flughafenbetreibern wurde jedoch geraten, keine Abstandsmaßnahmen zu verhängen, da dies wahrscheinlich zu einem Engpass führen würde, sagte Andrea Ammon, Direktorin des ECDC.

Nach der Aufhebung der Regel durch die EASA und das ECDC werden die einzelnen Fluggesellschaften weiterhin ihre eigenen Anforderungen umsetzen.

Die Fluggesellschaften wurden angewiesen, Passagiere zu ermutigen, auf Flügen zu oder von Zielen, an denen das Tragen von Masken in öffentlichen Verkehrsmitteln noch obligatorisch ist, Masken zu tragen.

Ihnen wurde auch geraten, Systeme zur Erfassung von Passagierverfolgungsinformationen auf dem neuesten Stand zu halten, falls dies in Zukunft erforderlich sein sollte, beispielsweise wenn eine „neue besorgniserregende Variante“ auftaucht.

Weiterlesen:
Dänemark ist das erste Land, das den Einsatz von Impfstoffen aussetzt
In US-Zügen und Flugzeugen werden keine Masken mehr benötigt
Spanien sagt ungeimpften britischen Touristen, dass sie nicht willkommen sind

„Ab nächster Woche müssen Gesichtsmasken nicht mehr in allen Fällen im Flugverkehr obligatorisch sein, was weitgehend mit dem übereinstimmt
sich ändernde Anforderungen des nationalen öffentlichen Verkehrs in ganz Europa “, sagte EASA-Exekutivdirektor Patrick Ky.

„Es ist eine Erleichterung für uns alle, dass wir endlich ein Stadium der Pandemie erreichen, in dem wir beginnen können, die Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen zu lockern.“

Italien, Frankreich, Bulgarien und andere europäische Länder haben viele ihrer COVID-Maßnahmen gelockert oder beendet, und eine Reihe von US-Fluggesellschaften haben die Anforderung von Gesichtsmasken bereits fallen gelassen.

Was sind die COVID-Regeln für Reisen im Vereinigten Königreich?

Im Vereinigten Königreich wird Passagieren empfohlen, sich bei ihrem Reiseunternehmen zu erkundigen, ob COVID-19-Regeln gelten.

Das Verkehrsministerium und das Gesundheitsministerium sagen, dass die Menschen auch alle Coronavirus-Beschränkungen und Anweisungen von ihrem Transportort aus befolgen sollten.

Die Menschen müssen auch kein britisches Passagierverfolgungsformular mehr ausfüllen, bevor sie reisen, oder einen COVID-Test machen, wenn sie das Land verlassen oder betreten.

Written By
More from Lukas Sauber
Sanjay Gupta kommt zu Vivek Oberois Rettung, nachdem der Twitter-Nutzer ihn „Vetternwirtschaft geboren“ nennt.
Sanjay Gupta, Vivek OberoiInstagram Nach dem Tod von Sushant Singh Rajput wurden...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.