COVID-19: Teile von Peking nach Anstieg der Omicron-Fälle unter Sperre gestellt | Weltnachrichten

Peking hat Teile der Stadt geschlossen, weil es erneut darum kämpft, die Omicron-COVID-Variante einzudämmen, wobei in den letzten 24 Stunden 74 neue Fälle registriert wurden.

In Sanlitun, einem beliebten Einkaufs- und Ausgehviertel der Chinesisch Hauptstadt wurden alle Kneipen geschlossen und Restaurants nur zu Imbissbuden verlegt, während 123 nicht unbedingt notwendige Geschäfte ebenfalls geschlossen wurden.

In der ganzen Stadt wurden mehrere Stadtteile nach der Entdeckung von Fällen abgeriegelt, wobei diejenigen, die positiv getestet wurden, in Quarantänezentren gebracht wurden.

Der Bezirk Chaoyang, Pekings größte Region, in der sich Sanlitun befindet, wird bis mindestens Mittwoch weiterhin tägliche Massentests seiner 3,5 Millionen Einwohner durchführen.

Der jüngste Ausbruch ereignete sich Tage, nachdem die Stadt ihre Kontrollen nach einer fünfwöchigen Schließung ab Ende April gelockert hatte, bei der Parks, Schulen, Einkaufszentren und Restaurants geschlossen und große Teile des öffentlichen Verkehrs eingestellt wurden.

Die jüngsten Fälle – insgesamt mehr als 300 – stehen alle im Zusammenhang mit ein Superspreader-Eventwo ein Mann am Wochenende eine Kneipe namens Heaven Supermarket besuchte, zusammen mit mehreren anderen Nachtclubs.

Die Behörden haben gewarnt, dass der Ausbruch in Peking „wütet“, aber noch keine stadtweiten Abschaltmaßnahmen angekündigt.

Der Kampf um die Eindämmung des Ausbruchs hat den Fokus auf Chinas fortgesetztes Streben erneut auf Null gelenkt COVID.

Andere Länder, die eine ähnliche Politik verfolgten, wie Australien und Südkorea, hoben anschließend die meisten Beschränkungen auf, als sie lernten, mit dem Virus zu leben.

China beschreibt solche Ansätze als „flach liegend“ angesichts des Virus und sagt, dass sein Gesundheitssystem trotz der Verfügbarkeit von Impfstoffen überfordert sein wird, wenn es ihm folgt.

Weiterlesen:
Peking schließt Geschäfte, da Millionen von zu Hause aus arbeiten sollen
Die USA geben die erforderlichen Testanforderungen auf
Warum wächst das Geschäft – und sollten wir uns Sorgen machen?von

Einheimische befürchten einen endlosen Zyklus von Einschränkungen, obwohl die Behörden einen zielgerichteteren Ansatz zu verfolgen scheinen.

Shanghai, Heimat von 24 Millionen Menschen, ging durch zwei Monate strenge Zurückhaltung bevor die Beschränkungen vor zwei Wochen aufgehoben wurden.

Einige Distrikte wurden jedoch geschlossen und es gibt laufende Massentests.

Written By
More from Lukas Sauber
Mehr als 500 von Skorpionen gestochene Menschen in Ägypten von Stürmen ausgewaschen | Ägypten
Mehr als 500 Menschen wurden im Süden durch Skorpionstiche ins Krankenhaus eingeliefert...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.