Curly-Weltmeisterschaften der Frauen: Covid Affairs verschiebt die morgendliche Sitzung

Schottland schlug eine deutsche Mannschaft aufgrund von Covid-Protokollen weniger

Die Sitzung am Sonntagmorgen während der Weltmeisterschaft für weibliche Locken wurde verschoben, nachdem bei den Sendern positive Covid-19-Fälle festgestellt worden waren.

Eve Muirheads Schottland-Track würde in der siebten Session des Round Robin in Calgary, Kanada, gegen China spielen.

World Curling sagt, es wird vermutet, dass keine Athleten oder Offiziellen in Gefahr sind.

“Das gesamte Rundfunkpersonal des Wettbewerbs ist jetzt in seinem Hotel isoliert, während zusätzliche Tests und Kontaktverfolgung stattfinden”, heißt es darin.

Das deutsche Team musste bereits den Wettbewerb starten, einschließlich einer Niederlage gegen Schottland, weniger als zwei seiner fünf Spieler aufgrund von Covid-Protokollen.

World Curling betont jedoch, dass sich das Rundfunkpersonal in einem anderen Hotel befindet als die Athleten und Offiziellen.

Es ist zu hoffen, dass die Nachmittagssitzung ab 21:00 Uhr MEZ wieder aufgenommen wird und die Spiele später in der Woche verschoben werden.

Nach den Siegen über die USA, Japan und Deutschland ist Muirheads Strecke die gemeinsame Spitze des Runden Tisches mit dem amtierenden Schweizer Meister, Olympiasieger Schweden und den Russen.

British Curling sagte, dass die Organisatoren trotz der positiven Tests “in den letzten zwei Monaten hervorragende Arbeit geleistet haben, um alle in Calgarys Blase zu schützen”.

“British Curling und Scottish Curling respektieren und unterstützen die Bemühungen aller in der Calgary-Blase, angeführt von der World Curling Federation, Alberta Health und Curling Canada”, heißt es in einer Erklärung.

Schottland muss sich in der heutigen Sitzung mit seinen koreanischen Kollegen auseinandersetzen, die bisher alle drei Verbindungen verloren haben.

Written By
More from Urs Kühn

Harry und Meghan ignorierten den königlichen Code: Insider berichten von “Megxit” -Beben

Das frühere “Fab Fire”: Harry, William, Meghan und Kate (von links) mit...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.