Das interne diplomatische Kabel der USA für 2018 deutet darauf hin, dass das Coronavirus aus dem Wuhan-Labor stammt

2018 US internal diplomatic cable suggests coronavirus originated in Wuhan lab

Repräsentatives Bild

Im vergangenen Dezember wurde der erste bekannte Fall von Coronavirus auf einem Fischmarkt in Wuhan, China, gemeldet. Bald verbreitete sich der Erreger weltweit und wurde von der Weltgesundheitsorganisation als Pandemie eingestuft. Nach den neuesten Statistiken hat das tödliche Virus bereits mehr als 6,04.000 Todesfälle gefordert, und die Gesamtzahl der positiven Fälle hat 14,4 Millionen überschritten. Das interne diplomatische Kabel der USA aus dem Jahr 2018 deutet darauf hin, dass das Coronavirus möglicherweise versehentlich aus dem Wuhan-Institut für Virologie ausgetreten ist.

Das Coronavirus stammt aus dem Wuhan-Labor

Dieses interne Kabel wurde von Beamten der US-Botschaft in China geschrieben, und nach dem Besuch des Labors stellten die Beamten fest, dass es ernsthaft an entsprechend ausgebildeten Technikern und Ermittlern mangelt, um dieses Labor zu betreiben.

Gemäß diesem internen Kabel, das die Washington Post im Rahmen einer Klage erhalten hat, könnte das Labor eine Studie über SARS-ähnliches Coronavirus durchführen, das aus Fledermäusen gewonnen wurde. Die Einrichtung in Wuhan sollte jedoch die Erlaubnis einer bestimmten Behörde benötigen, um Coronavirus-Stämme zu erforschen, die Menschen infizieren könnten.

Ian Lipkin, der Direktor des Zentrums für Infektion und Immunität der Columbia University, glaubt, dass dieses interne Kabel die Theorie, dass das Coronavirus aus dem Wuhan-Labor stammt, nicht beweist oder widerlegt.

Ich sehe keine Beweise für die Idee, dass dies absichtlich oder versehentlich veröffentlicht wurde. Man kann nicht einfach sagen, dass jemand schuldig ist, versehentlich einen Virus freigesetzt zu haben. Du musst es beweisen “, sagte Lipkin Washington Post.

In den ersten Tagen des Ausbruchs hatten die Vereinigten Staaten und Präsident Donald Trump China für das COVID-19-Leck verantwortlich gemacht. Trump und Außenminister Mike Pompeo hatten den Erreger auch mehrmals als “China-Virus” und “Wuhan-Virus” bezeichnet.

Warnte Nature Journal vor dem Ausbruch des Coronavirus?

Am 22. Februar 2017 hatte ein in der Zeitschrift Nature veröffentlichter Bericht ergeben, dass das Labor in Wuhan mit den tödlichsten Krankheitserregern der Welt experimentiert. Der Nachrichtenbericht veröffentlichte auch Bilder von Gefahrenanzügen, die im Wuhan-Labor aufgehängt wurden.

Als der Bericht online auftauchte, äußerten mehrere internationale Wissenschaftler Bedenken hinsichtlich des Betriebs dieses Labors. Diese Wissenschaftler warnten auch davor, dass tödliche Krankheitserreger wie das Coronavirus aus dem Labor entkommen und in allen Ecken der Welt Chaos verursachen könnten.

Written By
More from Lukas Sauber
Bidens stürzte am Tag der Amtseinführung nach dem “kleinen” letzten Trump-Akt vor dem Weißen Haus ab
Die Bidens wurden zu einem unangenehmen Zeitpunkt am Tag der Amtseinführung aus...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.