Das Video von Wladimir Putin, der sich während des Treffens an den Tisch greift, gibt Anlass zu Bedenken hinsichtlich seiner Gesundheit

Der Gesundheitszustand von Wladimir Putin wurde erneut in Frage gestellt, nachdem ein Video zeigte, wie er während eines Treffens mit dem russischen Verteidigungsminister Sergej Schoigu einen Tisch festhielt.

Der Clip hat neue Theorien über seinen Gesundheitszustand ausgelöst, der sich Berichten zufolge verschlechtert hat, seit er am 24. Februar die fortgesetzte russische Invasion in der Ukraine gestartet hat.

In dem vom Kreml online gestellten Filmmaterial greift der 69-jährige russische Präsident mit der rechten Hand nach der Tischecke, sobald er sich für die Sitzung hinsetzt, und hält sie während des gesamten 12-Minuten-Schnitts.

Herr. Putin ist auch zu sehen, wie er in Abständen mit der linken Hand die Tischkante hält, während Mr. Schoigu verliest ihm eine Erklärung über Mariupol – zu der bis zu 120.000 Menschen nicht fliehen konnten und Russland dies am Donnerstag mitteilte würde das Stahlwerk Azovstal blockieren es ist der letzte Stützpunkt der Ukrainer in der belagerten Stadt.

Der russische Präsident hat gesagt, er wolle seinen Truppen zur „Befreiung“ der Hafenstadt am Schwarzen Meer in der Südukraine gratulieren – in der während der Invasion einige der schlimmsten Angriffe und Blutvergießen stattfanden. Das US-Außenministerium teilte mit, Mr. Putins Behauptung, er habe die Stadt befreit, sei „noch mehr Desinformation aus (einem) abgenutzten Drehbuch“.

Das Filmmaterial zeigt, wie Mr. Putins rechter Daumen bewegt sich ständig, während er seinem Verteidigungsminister zuhört, und es wurde vermutet, dass das Fummeln darauf hindeuten könnte, dass er versuchte, ein für die Parkinson-Krankheit typisches Beben zu verbergen.

Sir Richard Dearlove – ehemaliger MI6-Chef – und Professor Gwythian Prins – ehemaliger NATO-Berater – behaupteten, Mr. Putin zeigte Anzeichen einer fortschreitenden Störung des Nervensystems.

Im Schnitt bewegt sich Mr. Putin rappelt die Beine auf und ab, wirkt unruhig und angespannt, räuspert sich mehrmals, während er seinem Verteidigungsminister zuhört – der offenbar kürzlich im Alter von 66 Jahren einen Herzinfarkt erlitten hat.

Auch der russische Präsident sitzt leicht vornübergebeugt, die Wirbelsäule flach an die Stuhllehne gepresst, im Gegensatz zu Schoigu, der offenbar aufrechter und ohne Stütze sitzt.

Anders Aslund, ein Schriftsteller und ehemaliger Berater für Russland und die Ukraine, sagte, dass beide Männer aussahen, als seien sie bei guter Gesundheit.

„Shoigu sollte seine Äußerungen gegenüber Putin lesen und schlecht verleumden, was darauf hindeutet, dass die Gerüchte über seinen Herzinfarkt wahrscheinlich sind. Er sitzt schlecht. Schwache Leistung. Einen Blick wert “, sagte er.

Das Treffen mit Mr. Shoigu ist nicht das erste Mal, dass Mr. Putin ein Tisch ist während eines Treffens nicht zu sehen. Er wurde auch am Donnerstag gepackt, als er sich während eines Treffens mit Nikolay Tokarev, dem Präsidenten von Transneft, einem staatlichen russischen Ölpipelineunternehmen, an einer Tischecke festhielt.

Herr Putin wurde zwischen 2016 und 2020 35 Mal von einem Schilddrüsenkrebsspezialisten und 59 Mal von einem Hals-Nasen-Ohren-Spezialisten besucht, so die russische Enthüllungszeitung Proekt.

Der aufgeblasene Auftritt des Kreml-Chefs führte dazu, dass Fiona Hill, eine amerikanische Russland-Expertin, davon erzählte Politik im Februar, dass Mr. Putin nimmt möglicherweise hochdosierte Steroide gegen Rückenschmerzen, die er seit seinem Sturz vom Pferd im Jahr 2012 hatte – oder „es könnte noch etwas anderes geben“, fügte sie hinzu.

Moskau hat wiederholt Berichte dementiert, wonach Mr. Putin leidet unter schweren gesundheitlichen Problemen.

Anfang dieses Monats bestritt Kreml-Sprecher Dmitry Peskov, dass Mr. Putin wurde wegen Schilddrüsenkrebs operiert und sagte, der Gesundheitszustand des Präsidenten sei „ausgezeichnet“ und er behandle keine schwerere Krankheit als eine Erkältung.

Written By
More from Lukas Sauber
Schlagzeilen in der Zeitung: „Tragen Sie Masken in Geschäften“ und „Gehen Sie zurück ins Büro“.
Schlagzeilen in der Zeitung: „Tragen Sie Masken in Geschäften“ und „Gehen Sie...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.