Der bekannte tamilische Filmredakteur G Jayachandran stirbt mit 58 Jahren aufgrund eines Herzstillstands

G Jayachandran

Der beliebte tamilische Filmredakteur G Jayachandran, Sohn des früheren Redakteurs V Govindasamy, ist nach einem Herzstillstand am Donnerstag in Chennai verstorben. Er war 58 Jahre alt.

Der Schauspieler-Politiker Vijayakant, der bei vielen Projekten mit Jayachandran zusammengearbeitet hat, teilte die Nachricht von seinem Tod auf Facebook mit. “Es ist vielleicht keine Übertreibung zu sagen, dass die Zeit, in der ich mit Jayachandran gearbeitet habe, eine goldene Zeit war. Er ist eine sehr talentierte Person und ein talentierter Filmredakteur. G. Jayachandrans Tod ist ein irreparabler Verlust für die Filmindustrie”, schrieb Vijayakant auf Facebook.

G JayachandranFacebook

Jayachandran ist im Volksmund für seine Arbeit im Kultthriller Oomai Vizhigal von 1986 bekannt, der auch sein Debüt in der tamilischen Filmindustrie markierte. Der Film zeigte Vijayakant und Arun Pandian in Hauptrollen, Sängerin Malaysia Vasudevan und Schauspieler Ravichandran spielten die Antagonisten und wurde von Aravindraj inszeniert.

Neben Oomai Vizhigal ist Jayachandran auch für seine Werke in Pulan Visaranai, Captain Prabhakaran, Uzhavan Magan und anderen bekannt. Er wurde von Aabavanan in die Branche eingeführt und hat in seiner Karriere über 150 Filme geschnitten.

Jayachandran wird von seiner Frau und zwei Söhnen überlebt.

Viele Menschen aus der tamilischen Filmindustrie haben ihren Schock über Jayachandrans Tod zum Ausdruck gebracht und in den sozialen Medien ihr Beileid ausgesprochen. Schau mal.

Written By
More from Lukas Sauber

Regisseur Kabir Khan lobt Deepika Padukone: “Ich war mehr ein Publikum als ein Regisseur, als ich 83 drehte.”

Deepika Padukones JNU-Besuch Deepika Padukone hat das Publikum im Laufe der Jahre...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.