Der berühmte Fitnessunternehmer Ferhat Kacmaz versucht, eine Brücke zwischen Fitness und Kryptowährungen zu schlagen

Mit mehr als zwei Jahrzehnten Erfahrung im unternehmerischen Bereich hat er seine Exzellenz als einflussreiche Persönlichkeit unter Beweis gestellt.

Es wurde genug darüber gesagt, wie sich einige Einzelpersonen und Fachleute ihren Weg an die Spitze erarbeitet haben, indem sie ihr Bestes gegeben und wahnsinnige Talente und Fähigkeiten gezeigt haben, um das gewünschte Maß an Erfolg und Wachstum zu erreichen. Die Geschichten dieser Personen haben sich als Quellen der Motivation und Inspiration für viele andere aufstrebende Talente auf der ganzen Welt erwiesen, und dies hat einige von ihnen an die Spitze ihrer gewählten Branchen gebracht. Wir konnten nicht umhin festzustellen, wie ein gewisser einflussreicher Mann namens Ferhat Kacmaz als eine so unglaubliche Seele und ein so unglaubliches Talent in der Unternehmerwelt auftauchte und alle mit seiner Hartnäckigkeit und Leidenschaft für seine visionären Geschäftsideen in Erstaunen versetzte.

Er ist bereits ein bekannter Fitness-Unternehmer, und nun hat ihn sein Ziel, eine Brücke zwischen Fitness und Kryptowährungen zu schlagen, weiter in die Geschäftswelt geführt. Ferhat Kacmaz ist derjenige, der seine Reise im unternehmerischen Bereich vor mehr als zwei Jahrzehnten in Deutschland begann und sich nebenbei auch im Nahen Osten als CEO und Gründer von Fit in Time, einer Kette von Electrical, einen Namen machte Fitness-Sites zur Muskelstimulation (EMS) in diesen Regionen.

Dieser leidenschaftliche Typ hat dieses einzigartige EMS-Konzept und deutsche Technologie vor 10 Jahren im Nahen Osten eingeführt und präsentiert es nun einem breiteren Publikum in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Bei EMS geht es darum, Muskelkontraktionen hervorzurufen, indem elektrische Impulse verwendet werden, um tiefliegende Gewebemuskeln zu trainieren, was durch regelmäßiges Training nicht erreicht werden kann. Er gründete Fit in Time in Deutschland im Jahr 2011 in seiner Heimatstadt Bielefeld und hat sich seitdem Möglichkeiten geschaffen, es nach seinem Umzug nach Dubai im Jahr 2012 in die VAE zu erweitern.

Jetzt hat er jedoch mit „Fit Burn“ – Burn to Earn, das als weltweit erste Burn to Earn-Lifestyle-Revolution entstand, die Fitness mit digitaler Finanzierung, dh Kryptowährungen, kombiniert, viel mehr Anerkennung und Begeisterung erlangt. Es ist ein Konzept und eine einzigartige Burn-to-Earn-Anwendung, bei der Benutzer für jeden Schweißtropfen bezahlt werden und sogar Geld in Form von Caloriecoin (CAL) verdienen und mit ihrem Governance-Token Sweat abstimmen können. durch Halten eines gamifizierten T-Shirts NFT.

Er sagt: „Jede Art von Arbeit, ob körperlich oder geistig, muss heute belohnt werden, und mit ihr kommt in der digitalen Finanzwelt, die immer schneller an Fahrt gewonnen hat, mehr solcher Konzepte nicht nur im Fitness-, sondern auch im andere Industrien müssen aufgebaut werden, um endlich die Lücke zwischen diesen Nischen und Kryptowährungen zu schließen und Teil der neuen digital angetriebenen und lohnenden Welt zu werden.“

Ferhat Kacmaz (@ferhatkamaz ) tat es ihm gleich und wurde weltweit zu einem gefragten Unternehmertalent.

More from Wolfram Müller
Porsche Taycan. „Witz des Tages“. Tesla-Fahrer lachen über das Upgrade von Luxus-Sportwagen
Aktualisiert. 17.08.2020:15:32: von:Thomas Schmidutz Schlussfolgern Vor sechs Monaten brachte Porsche den Taycan...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.