Der Dortmunder Stürmer Hazard hat das COVID-19-Team vollständig geimpft

DATEI – Dortmunds Thorgan Hazard reagiert am Dienstag, 26. Oktober 2021, zum Ende des DFB-Pokalspiels zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04 in Dortmund. Der belgische Nationalspieler wurde am Montag positiv auf das Coronavirus getestet und begab sich in Isolation. berichtete der Verein.Martin Meissner / AP

DORTMUND, Deutschland (dpa) – Borussia Dortmunds Stürmer Thorgan Hazard wurde am Montag positiv auf COVID-19 getestet und wird am Mittwoch das Champions-League-Spiel des Teams bei Sporting Lissabon verpassen.

Dortmund sagte, der 28-jährige Hazard habe am Montag oder Sonntag keinen Kontakt zu seinen Teamkollegen gehabt und der Belgier sei selbstisolierend.

“Alle Mitglieder der Dortmunder Profimannschaft und der U23 sowie die Betreuer beider Mannschaften sind zu 100 % geimpft bzw. genesen”, teilte der Verein mit. “Weitere Quarantänemaßnahmen sind unter diesem Gesichtspunkt nicht erforderlich.”

Dortmunds Situation kontrastiert stark mit dem Ligakonkurrenten Bayern München. Die bayerische Mannschaft hat fünf ungeimpfte Spieler nach Kontakt mit einer oder mehreren infizierten Personen in Quarantäne, außerdem gibt es zwei Spieler, die positiv auf COVID-19 getestet wurden.

Die Bayern brachten am Dienstag eine erschöpfte Mannschaft zu ihrem Champions-League-Spiel bei Dynamo Kiew.


Dortmund empfängt am 4. Dezember die Bayern zu einem möglicherweise entscheidenden Spiel in der Bundesliga.

___

Mehr AP-Fußball: https://apnews.com/hub/soccer und https://twitter.com/AP_Sports

Written By
More from Urs Kühn
Mitglieder des japanischen Skaterteams in Deutschland positiv auf COVID-19 getestet
Vier Athleten und sechs Mitarbeiter der japanischen Eisschnelllauf-Nationalmannschaft wurden während eines Trainingslagers...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.