Der georgische Unabhängigkeitstag wird auf der ganzen Welt gefeiert

Der georgische Unabhängigkeitstag wird am Donnerstag auf der ganzen Welt gefeiert, mit Kultur-, Bildungs- und Unterhaltungsaktivitäten, die von den diplomatischen Vertretungen des Landes organisiert werden.

Traditionell wird Brüssels Hauptbesucherikone, der Manneken Pis, heute in georgische Chokha-Trachten gekleidet sein, während in New York zu diesem Anlass eine Zeremonie zum Hissen der georgischen Flagge abgehalten wird.

Die Vielfalt der während der Veranstaltung in verschiedenen Ländern geplanten Veranstaltungen umfasst:

  • Eine Büste des georgischen Nationaldichters Shota Rustaveli soll in China enthüllt werden
  • In Rumänien ist die Enthüllung eines Rustaweli-Denkmals im König-Mihai-I-Park geplant, zusätzlich zu einer Präsentation eines Buches über die Geschichte Georgiens und einer Vorführung georgischer Filme
  • In Tschechien wird an der Masaryk-Universität ein nach Rustaweli benannter Raum eröffnet
  • In Belgien werden eine Fotoausstellung und eine Ausstellung zeitgenössischer georgischer Künstler präsentiert
  • Im Vereinigten Königreich wird die Ausstellung European Papers of Georgian History im British Museum organisiert
  • In Litauen plant das Museum der litauischen Besatzung eine Ausstellung zu organisieren, die dem 33. Jahrestag der Tragödie vom 9. April 1989 in Tiflis und dem Tag der Wiederherstellung der Unabhängigkeit Georgiens gewidmet ist
  • In Estland wird eine Ausstellung über die Fortschritte Georgiens auf dem Weg zur europäischen Integration organisiert
  • In den Büros der Delegationen der Europäischen Union wird in Lettland eine Ausstellung mit dem Titel „Georgien – ein integraler Bestandteil Europas“ stattfinden
  • Ausstellungen und Filmvorführungen zur Veranstaltung werden in Deutschland präsentiert
  • In Slowenien wird im Rathaus von Ljubljana eine Fotoausstellung „My Home is My Fortress“ eröffnet, und der Botschafter Georgiens hält vor Studenten der Diplomatischen Akademie und jungen Diplomaten einen öffentlichen Vortrag.
  • In Irland wird das Mansion House in der Dublin City Hall eine Fotoausstellung und eine Filmvorführung veranstalten
  • Eine Ausstellung georgischer Künstler für dieses Datum wird in Katar arrangiert
  • In Mexiko wird das Soumaya-Museum eine Veranstaltung veranstalten, die dem Unabhängigkeitstag Georgiens und dem 30. Jahrestag der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern gewidmet ist.
  • In Serbien werden Kultur- und Bildungsveranstaltungen durch eine Ausstellung über die georgische Nationaltracht und das europäische Erbe, begleitet von einer georgischen Weinprobe, abgehalten
  • In Japan wird eine Ausstellung Illustrationen aus dem mittelalterlichen Rustaweli-Epos „Der Ritter im Pantherfell“, Beispiele der drei Arten des georgischen Alphabets und der georgischen Nationaltracht zeigen.

Das georgische Außenministerium hat angekündigt, dass die Feierlichkeiten am 26. Mai auch in der Schweiz, Finnland, Ungarn, Argentinien, Italien, Spanien, Portugal, Polen, Zypern, Schweden, Griechenland, den Niederlanden, Österreich, Dänemark, Lettland, Weißrussland, Bulgarien wird sein. Bulgarien, Kuwait, Bulgarien und die Türkei.

Written By
More from Seppel Taube
Die DEFA-Filmbibliothek nimmt am ersten Black Quaker Lives Matter Filmfestival teil
Die Dokumentation der DEFA-Filmbibliothek Paul Robeson: „I’m a Negro, I am an...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.