Der Gouverneur von Ohio sagt, 91 Menschen hätten Coronavirus bekommen, nachdem ein infizierter Mann in die Kirche gegangen war

Der Gouverneur von Ohio sagt, 91 Menschen hätten Coronavirus bekommen, nachdem ein infizierter Mann in die Kirche gegangen war

“Es verbreitete sich wie ein Lauffeuer, ein Lauffeuer. Sehr, sehr beängstigend”, sagte Gouverneur MIke De Wine am Dienstag. “Wir wissen, dass unsere auf Glauben basierenden Führer nichts anderes wollen, als diejenigen zu schützen, die zum Gottesdienst kommen.”

Um zu veranschaulichen, wie eine infizierte Person das Virus verbreiten kann, veröffentlichten die staatlichen Gesundheitsbehörden eine Farbgrafik, die zeigt, wie die Fälle auf einige ausstrahlten, die noch nicht einmal im Dienst waren.

DeWine forderte die Besucher des Gottesdienstes auf, Masken zu tragen. Er hatte am 22. Juli das Tragen von Gesichtsbedeckungen für Personen ab 10 Jahren vorgeschrieben. Am Mittwoch befahl er Kindern in Schulen, mit wenigen Ausnahmen Masken zu tragen.

Der Gouverneur sagte, er werde Briefe an Kirchen, Moscheen und Synagogen senden, um wichtige Gesundheitsinformationen auszutauschen.

“Es ist wichtig, dass jedes Mal, wenn sich Menschen versammeln, alle Masken tragen, soziale Distanz üben, Hände waschen und im Haus für gute Belüftung und Luftzirkulation sorgen”, sagte er.

Im Falle einer Gemeinschaft, die vom Anbeter in der unbekannten Kirche verbreitet wurde, ging ein 56-jähriger Mann zum Gottesdienst. Insgesamt 53 Menschen wurden krank und 18 dieser Kirchgänger verteilten es an mindestens eine andere Person.

Ein Beispiel für die Verbreitung war eine Familie, in der ein 34-jähriger Mann krank wurde. Seine 31-jährige Frau wurde ebenso infiziert wie vier Kinder im Alter von 1 bis 11 Jahren.

Die Frau und zwei Kinder des vom Gouverneur erwähnten 56-jährigen Anbeters wurden ebenfalls krank. Der Staat hat die Schwere der 91 Krankheiten nicht genau beschrieben.

Mehr als 96.000 Menschen in Ohio haben positiv auf das Coronavirus getestet.

Written By
More from Heine Thomas

Erdoğan dankt der deutschen Merkel für ihren Beitrag zu den Beziehungen zwischen der Türkei und der EU

Präsident Recep Tayyip Erdoğan erörterte mit Bundeskanzlerin Angela Merkel Möglichkeiten zur Verbesserung...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.