BJP-Sarpanch von Terroristen in Kaschmirs Qazigund erschossen

BJP Sarpanch

Inmitten der zunehmenden Verbrechen gegen BJP-Führer im Tal wurde am Donnerstag, dem 6. August, eine Sarpanch Sajad Ahmad Khanday von Terroristen in der Nähe seiner Residenz im Dorf Vessu im Block Qazigund im südkaschmirischen Bezirk Kulgam erschossen.

Berichten zufolge haben mutmaßliche Terroristen in der Nähe seiner Residenz in Vessu auf Sajad Ahmad Khanday geschossen. Die Sarpanch wurde im GMC Hospital Ananthnag für tot erklärt. Khanday wurde jedoch im Krankenhaus für tot erklärt, sagte der medizinische Superintendent GMC Dr. Mohd Iqbal Sofi.

In zwei Tagen ist dies der zweite Angriff. Zuvor, am 4. August, wurde Arif Ahmad von BJP schwer verwundet, nachdem ihn Terroristen in Akhran Qazigund angegriffen hatten.

Angriffe gegen BJP-Führer im Tal

waseem bari

BJP-Führer Waseem Bari

Am 15. Juli wurde der BJP-Führer Mehraj-ud-Din Malla, der auch Vizepräsident des Watergam Municipal Committee im Distrikt Baramulla in Jammu und Kashmir ist, von Terroristen entführt. Malla wurde in Marazigund in Rafiabad auf dem Weg nach Sopore entführt.

Nach ersten Berichten wurde nach der Entführung eine massive Fahndung gestartet, um Malla aufzuspüren. Er wurde entführt und in einem Santro-Auto weggefahren, während er auf einer Straße ging, um seinen Freund zu treffen.

Dies ist nicht der erste Angriff auf einen BJP-Führer im Tal. Vor einer Woche wurde Waseem Bari von zwei Lashkar-Terroristen getötet. Quellen zufolge war der ehemalige BJP-Präsident des Distrikts Bandipora mit seinem Vater und seinem Bruder in seinem Geschäft, als LeT-Terroristen auf sie schlugen und auf sie schossen und sie schwer verletzten. Alle drei erlagen den Verletzungen.

Written By
More from Lukas Sauber

Explosion in Beirut: Große Explosion in der Nähe des Hafens erschüttert die libanesische Hauptstadt

Die Quelle der Explosion war ursprünglich ein Großbrand in einem Lagerhaus für...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.