Der nepalesische Kongress beantragt im Parlament, das in China eingedrungene Territorium zurückzubringen

TV anchor claims

Der nepalesische Kongress hat einen Antrag im Unterhaus des nepalesischen Parlaments gestellt und die KP Sharma Oli-Regierung aufgefordert, das von China eingedrungene 64 Hektar große Land zurückzubringen. Es wurde beobachtet, dass China nach und nach in mehrere nepalesische Gebiete vorgedrungen ist, mit dem hintergründigen Ziel, die vollständige Kontrolle zu erlangen.

In einem an den Sekretär des Repräsentantenhauses gerichteten Brief listete der nepalesische Kongress verschiedene Distrikte auf, darunter Dolakha, Humla, Sindhupalchowk, Gorkha und Rasuwa, die von China angegriffen wurden. Die Opposition hat die Regierung aufgefordert, einen Dialog mit Peking aufzunehmen, um das verlorene Land zurückzubringen.

“Als China die Säule Nr. 35 von Gorkha nach Nepal verlagerte, wurde das im nördlichen Teil von Gorkha liegende Rui-Dorf von China angegriffen, und 72 Haushalte befanden sich jetzt in der Autonomen Region Tibet in China. Ebenso 18 Haushalte in Jiujiu in den Distrikten Darchula wurden von China eingegriffen “, heißt es in dem Brief.

Repräsentatives BildReuters

China besetzt illegal Teile Nepals

Der Antrag der Opposition im Parlament kommt kurz nachdem ein Bericht gezeigt hat, dass China an elf Orten in Nepal strategische Gebiete besetzt hat. Rund 36 Hektar Land in vier Bezirken Nepals, die an China grenzen, wurden illegal von China besetzt, aber die nepalesische Regierung ist bislang nicht sicher. Die Besetzung des Dorfes Rui wurde in den letzten zwei Jahren systematisch von China durchgeführt.

China Flagge

Chinas Flagge [Representational Image]Reuters

Es wird berichtet, dass China illegal zwei Hektar in der Nähe von Sinjen Khola (Fluss) und einen Hektar Bhurjuk Khola (Fluss) im Bezirk Rasuwa besetzt hat. Es hat auch Land neben Lamde Khola und drei Hektar in der Nähe von Jambu Khola im Bezirk Rasuwa erobert. China hat außerdem illegal sieben Hektar Land in Kharane Khola und vier Hektar in der Nähe von Bhote Koshi im Distrikt Sandhu Pal Chok in Nepal, drei Hektar in Samjung Khola, zwei Hektar in der Nähe von Kam Khola und vier Hektar Land im Flussbett von Arun im Distrikt Sankhuwasabha besetzt Nepal.

Dieser provokative Schritt, so die Quellen, wird von Nepal auf Geheiß Chinas unternommen, das die Welt durch die Verbreitung des ansteckenden Coronavirus verkrüppelt hat und seine Expansionspolitik aggressiv verfolgt. “Nepals Innenpolitik scheint von China regiert zu werden.

(Mit zusätzlichen Eingaben von IANS)

Written By
More from Heine Thomas

Iran: 4 bei Explosion verletzt, Feuer im Verlagsbereich in Teheran

Unter anderem ereignete sich in den letzten Wochen ein Brand in der...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.