Der weltweit erste fleischlose Burger King wurde in Deutschland eröffnet

Der erste völlig fleischlose Burger King-Standort wird diesen Sommer für eine begrenzte Zeit in Köln eröffnet. Vom 7. bis 11. Juni serviert der vegetarische Burger King nur Fleischgerichte auf pflanzlicher Basis der europäischen Marke The Vegetarian Butcher am Standort Köln. In dieser Zeit wird Burger King Germany auch sein neuestes Produkt vorstellen: eine pflanzliche Version von The Long Chicken (in anderen Ländern auch Chicken Royale genannt), einem Hühnersandwich auf pflanzlicher Basis, das mit veganer Mayonnaise auf einem langen Sesamsandwich serviert wird.

Im September 2020 hat Burger King vegane Hühnernuggets von The Vegetarian Butcher zu seiner Speisekarte in Deutschland hinzugefügt. Die Soja-Nuggets – jetzt in einem separaten Braai für Gemüseprodukte geröstet – werden mit veganen Saucen serviert. Deutsche Kunden können den Rebel Whopper auch bei Burger King bestellen, mit einem Gemüsepastetchen, das ebenfalls von The Vegetarian Butcher hergestellt wird.

Burger King wird in der Kölner Filiale kein Fleisch servieren, aber die Kette hat nicht bekannt gegeben, ob die Speisekarte völlig frei von tierischen Produkten wie Milchprodukten ist.

Anlage bei Burger King

Der Vegetarian Butcher, der 2018 von Unilever übernommen wurde, arbeitet seit einigen Jahren mit Burger King zusammen, um seine werkseitigen Optionen in 25 Ländern zu erweitern. Zusätzlich zu den Optionen in Deutschland hat die Partnerschaft bisher zur Einführung des Whopper Vegetal in Mexiko, des pflanzlichen Whopper in China und zum Wachstum veganer Optionen in Burger King’s UK geführt.

Anfang dieses Monats fügte Burger King seinen Außenposten in Großbritannien den Vegan Chicken Royale und den neuen, vollständig veganen Whopper auf pflanzlicher Basis hinzu, die beide in Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher hergestellt wurden. Die Kette bot früher den Plant-Whopper an, wurde aber aus Mayonnaise auf Eibasis hergestellt. Nach einer kurzen Pause während der Pandemie lud Burger King UK den Plant-Whopper mit veganer Mayonnaise nach. Im Januar 2021 verlegte Burger King UK auch seinen klassischen Veggie Bean Burger als The Vegan Bean Burger (der Milchkäse und Mayonnaise in Eierform nicht mehr enthält). Burger King, britischer Geschäftsführer Alasdair Murdoch, hat erklärt, dass das britische Menü der Kette bis 2031 voraussichtlich zu 50 Prozent pflanzlich sein wird, da die Kette weiterhin Fleisch durch vollständig vegane Optionen ersetzt.VegNews.BurgerKingUK1

In der Region Asia Pacfic arbeitet Burger King mit dem australischen Unternehmen v2Food zusammen, um pflanzliches Fleisch nach Südkorea, Japan und auf die Philippinen zu liefern. Der in dieser Region verwendete Gemüsetorte wurde in Zusammenarbeit mit der australischen National Science Agency CSIRO und Jack Cowin, dem Gründer der Burger King-Franchise-Marke Hungry Jack, entwickelt, die 1 Million US-Dollar in die Entwicklung der Rindfleischalternative investierten.

In seinem Heimatland, den USA, bietet Burger King seit 2019 einen fleischlosen Impossible Whopper (Bestellung auf pflanzlicher Basis durch Weglassen von Mayonnaise) für über 7.200 an. Dieser Burger wird mit einem pflanzlichen Impossible Burger-Pastetchen hergestellt und mit Tomaten serviert. Zwiebeln, Salat, nicht-vegane Mayonnaise (die weggelassen werden kann), Ketchup und Gurken auf einem gerösteten Sesamsandwich. Letzten Monat bekam der Kanadier endlich einen Vorgeschmack auf den Impossible Whopper, als Burger King den Plant Burger an seinen Standorten in ganz Kanada vorstellte – die erste Kette, die den Impossible Burger ins Land brachte.

Ich liebe den pflanzlichen Lebensstil so viel wie wir?
Holen Sie das Beste vegane Rezepte, reisen, Promi-Interviews, Produkt auswählen, und so viel mehr innerhalb jeder Ausgabe von VegNews Magazine. Entdecken Sie, warum VegNews die Welt ist Pflanzenmagazin Nr. 1 indem Sie sich heute anmelden!

Einloggen

Written By
More from Seppel Taube
Eine Mutter stiehlt die Show von Herzogin Kate in der Schule ihrer Kinder
Prinz William und Herzogin Kate mit Charlotte und George an ihrem ersten...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.