Deutsche Grüne ernennen 5 Minister im Kabinett von Olaf Scholz – POLITICO

BERLIN – Deutschlands Grüne haben sich für die fünf Ministerien entschieden, die der Partei im Rahmen des Koalitionsvertrags dieser Woche übertragen wurden.

Die Bekanntmachung wurde durch interne Streitigkeiten darüber, wer die Posten bekommen sollte, verzögert, offenbar aufgrund von Spaltungen zwischen dem pragmatischen “Realo”-Flügel der Partei und der fundamentalistischeren “Fundi”-Fraktion.

An der Spitze eines neuen Ministeriums für Klima und Wirtschaft wird Parteichef Robert Habeck erwartungsgemäß dafür verantwortlich sein, die deutsche Wirtschaft in Richtung Klimaneutralität zu lenken, ohne das Wachstum zu zerstören.

Habecks Co-Vorsitzende Annalena Baerbock wird das Auswärtige Amt übernehmen. Der scheidende Außenminister Heiko Maas gratulierte Baerbock TwitterEr schreibt: “Mit Ihnen als Außenminister wird das Außenministerium erstmals von einer Frau geleitet – nach 151 Jahren ist es höchste Zeit.”

“Deutschland in der Welt zu vertreten ist Ehre und Herausforderung zugleich”, fügte er hinzu.

Das Landwirtschaftsministerium wird an den ehemaligen Parteichef Cem Özdemir gehen, Steffi Lemke wird das Umweltministerium leiten und Anne Spiegel an der Spitze des Familienministeriums.

Die Grünen haben nach der FDP am Mittwoch als zweite der drei Koalitionsparteien ihre Minister bekannt gegeben. FDP-Chef Christian Lindner wird das Finanzministerium leiten, Parteichef Marco Buschmann wird Justizminister. Volker Wissing, Generalsekretär der FDP, übernimmt das Verkehrsministerium, das Bildungsministerium geht an Bettina Stark-Watzinger.

Die SPD, deren Kanzler Olaf Scholz wird, hat ihre Minister noch nicht bekannt gegeben.

More from Wolfram Müller
Lidl: Salatrückruf wegen Krebsrisiko – Hersteller warnt vor giftigen Chemikalien
Denken Sie bei Lidl daran: Experten haben eine gefährliche Chemikalie in einem...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.