Deutsche Koalitionsparteien einigen sich auf Energiekostenentlastungspaket – Quellen

Der Braunkohle-Kraftwerkskomplex des deutschen Energieversorgers und Versorgers RWE spiegelt sich in einer großen Pfütze in Neurath, nordwestlich von Köln, am 5. Februar 2020 wider. REUTERS/Wolfgang Rattay/File Photo

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

BERLIN, 22. März (Reuters) – Eine Arbeitsgruppe deutscher Koalitionsparteien hat sich auf die allgemeinen Grundlagen eines Pakets geeinigt, das darauf abzielt, die Energieunabhängigkeit Deutschlands zu stärken und die Belastung durch hohe Energiekosten zu verringern, teilten Quellen der Koalition Reuters am Dienstag mit.

Das Paket kommt, da Europas größte Volkswirtschaft versucht, ihre Abhängigkeit von russischem Gas und Öl aufgrund der Invasion in der Ukraine zu verringern.

Zu den diskutierten Maßnahmen gehörten ein Rabatt auf den Kraftstoffpreis, eine Energiepauschale für alle oder eine zeitlich befristete Transportpauschale.

Die wichtigsten Mitglieder der deutschen Koalitionsparteien – die Sozialdemokraten (SPD), die Grünen und die Freien Demokraten (FDP) – werden sich diese Woche treffen, um das Paket fertigzustellen, sagten die Quellen und fügten hinzu, dass die Parteien vereinbart hätten, dass der Inhalt vertraulich bleiben würde .

Auch der deutsche Finanzminister Lindner hatte am Dienstag zuvor ein Maßnahmenpaket angekündigt, das darauf abzielt, der deutschen Öffentlichkeit inmitten des Krieges in der Ukraine eine breite wirtschaftliche Entlastung zu bieten. Weiterlesen

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

Berichterstattung von Holger Hansen; Geschrieben von Madeline Chambers; Redaktion von Zuzanna Szymanska und Alex Richardson

Unsere Maßstäbe: Die Treuhandprinzipien von Thomson Reuters.

Written By
More from Heine Thomas
Deutschland fordert, dass Atomenergie nicht in die EU-Taxonomie für grüne Finanzen aufgenommen wird – EURACTIV.de
Eine Gruppe von fünf EU-Mitgliedstaaten unter Führung Deutschlands hat in einem Schreiben...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.