Deutsche Medien loben „unbesiegbaren“ Thomas Tuchel, nachdem er den Erfolg von Chelsea orchestriert hat

Thomas Tuchel hat in England viel Lob erhalten, nachdem er Chelsea zu einer ungeschlagenen Serie von zehn Spielen geführt hat, seit er vor sechs Wochen Frank Lampard als Cheftrainer abgelöst hat.

Die Blues haben acht gewonnen und zwei in allen Wettbewerben unentschieden gespielt, seit der frühere PSG-Manager mit dem Fallschirm die Saison von Chelsea gerettet hat. Das Team schlug den achten Platz und verlor fünf seiner letzten acht Spiele unter der Aufsicht von Lampard.

Wörter wie „mutig“ und „Meisterklasse“ wurden verwendet, als Tuchel seine Chelsea-Mannschaft gekonnt auf den 1: 0-Sieg gegen Liverpool am Donnerstagabend vorbereitete und Landsmann Deutschland Jürgen Klopp zu einer fünften Heimniederlage in Folge für den Premier-League-Titel verurteilte . Meister.

Das Tor von Mason Mount fünf Minuten vor der Pause reichte aus, um den Unterschied zwischen den beiden Teams zu machen. Liverpool erzielte erst in der 85. Minute einen Torschuss, als Edouard Mendy die zahme Führung von Gini Wijnaldum übernahm.

Nicht nur an diesen Ufern wird Tuchel gelobt, sondern er bringt ihn auch in seine Heimat zurück.

Deutsche Tageszeitung BILD berichtete über den Schock deutscher Manager mit „The Invincible One“ als Tuchel zehn ungeschlagene Matches machte.

BILDs Bericht war für den Liverpooler Chef nicht so günstig und sagte in seinem Bericht: Klopps Megakrise setzt sich nach dem Schrecken des Jahresbeginns mit acht (!) Verlusten im Jahr 2021 fort. „

Die wörtliche Übersetzung des Siegers von Mason Mount beschreibt den Torschützen sehr gut: „In der 42. Minute schickt Kanté das Chelsea-Juwel Mason Mount nach links, das in der Mitte an Fabinho und Alexander-Arnold vorbeikommt und den zweiten Pfosten trifft für einen 1: 0-Sieger. „“

BILD beschreibt Tuchels „gut organisierte Verteidigung“ als Schlüsselelement für seinen Sieg in Anfield.

Die deutsche Zeitung BILD bezeichnete Tuchel nach dem 1: 0-Sieg von Chelsea gegen Liverpool als „den Unbesiegbaren“

Der deutsche Cheftrainer lässt sich nicht mitreißen, obwohl der Blues nach seinem neunten Platz bei seiner Übernahme unter die ersten vier zurückkehrte.

Chelsea hat in den Tag-Team-Spielen, für die Tuchel verantwortlich war, nur zwei Gegentore kassiert. Nur eines davon gehörte einem gegnerischen Spieler, das andere war Antonio Rüdigers Tor bei Sheffield United.

Tuchel hat nun die Siege gegen Jose Mourinho, Diego Simeone und Jürgen Klopp – Manager-Schwergewichte in Europa – orchestriert, seit er Ende Januar Lampard in West-London abgelöst hat.

„Wir denken nicht so [thinking of the top four]. Nach dem Sieg gegen Newcastle waren wir bereits unter den ersten vier. Wir können unseren Fokus nicht verlieren, wenn wir die ganze Zeit auf die Beleuchtung schauen, weil es nicht hilft. Das einzige, was hilft, obwohl es langweilig sein kann, ist sich auf die Spiele auf höchstem Niveau vorzubereiten, da Sie in dieser Liga kein Prozent verlieren können.

„Wenn Sie Ergebnisse erzielen möchten, wenn Sie weitermachen möchten, müssen wir uns auf Everton und nichts anderes konzentrieren. Es ist so. Es sind noch 11 Spiele zu spielen, es gibt viele Spiele zu spielen und nichts anderes beschlossen.

„Wir sind im Rennen und haben die Lücke sehr, sehr schnell geschlossen, was viel Mühe gekostet hat. Jetzt sind wir mitten im Rennen und müssen weitermachen.

„Diese Liga, die Champions League und der FA Cup-Wettbewerb treiben uns an. Es gibt uns keine Zeit, uns hinzulegen und zu entspannt zu werden. Ich habe einen hungrigen Kader. Ich habe selbst Hunger. Und wir sind noch nicht fertig.“

Written By
More from Heine Thomas
Die Labour-Abgeordnete Dawn Butler sagt, Rassismus habe zum Anhalten des Polizeiautos geführt
Bildrechte PA Media Bildbeschreibung Dawn Butler sagte, sie sei auf ihrer Reise...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.