Deutsche Quick-Fix-Straßenreparaturtechnik kommt nach Kidderpore, Vip Road | Kolkata Nachrichten

Kalkutta: PWD hat für die Sanierung der Kidderpore Road die moderne „Zero-Emission“-Gussasphalt-Technologie eingeführt. Die aus Deutschland importierten automatischen Maschinen und Mischanlagen werden verwendet, um Schichten auf der Straßenoberfläche zu verteilen, ohne Umweltemissionen zu verursachen.
Die in den importierten Maschinen zubereitete heiße Mischung breitet sich aus und verfestigt sich in weniger als einer Stunde. „Der Verkehr kann sich erst eine Stunde nach Verlegung der Mastixgebühren bewegen, wodurch die Notwendigkeit längerer Staus minimiert und den Pendlern die geringsten Unannehmlichkeiten bereitet werden“, sagte ein hochrangiger Beamter des Außenministeriums für öffentliche Arbeiten (PWD) am Samstag.
Im Oktober 2018 verbot das National Green Tribunal den Asphaltbelag entlang der Straße. Im März setzte der PWD die gleiche ausgeklügelte Methode und „emissionsfreie“ deutsche Technologie ein, um die VIP Road zu reparieren.
„Die Agentur von Deutschland (Gussasphalt) wurde für die Instandsetzung wichtiger Straßen ausgewählt. Die Mischanlage befindet sich in der Nähe von New Town, von wo aus die Maschinen das heiße Mischgut in sechs Thermocontainern auf LKWs transportierten. Die mit Thermostaten ausgestatteten Spezialtransporter, die dafür sorgen, dass die Mischguttemperatur auf 200 °C gehalten wird, transportierten den Gussasphalt nachts auf das Werksgelände. Die Mischung wird dann auf die Fahrbahnoberfläche aufgetragen“, sagte der Beamte.
Die schadstofffreie Straßenreparaturtechnologie werde derzeit nur in wenigen Städten Indiens eingesetzt, sagte er. Nachts wird die gesamte Strecke abgesperrt, während die Arbeiter die Straße mit fortschrittlichen Straßenbaumaschinen neu verlegen.
Ein Besuch in der Kidderpore Road am Samstag zeigte die mechanisierte Mastixoberfläche der frisch asphaltierten Autobahn. Die vorhandene Mastixschicht auf beiden Flanken wurde abgeschabt, bevor an ihrer Stelle eine dichte Bitumenspachtelschicht aufgebracht wurde, um sicherzustellen, dass keine Bodenwellen auf der Straße entstehen. Eine Verkehrssperre ist nur nachts aufgrund der leicht haftenden Markierungen des mechanisierten Asphalts erforderlich, was für eine bessere Haltbarkeit sorgt und die regelmäßigen Wartungskosten reduziert.
„Die Alternative zu Gussasphalt ist entweder Bitumen oder Beton. Da die Freeways von Kalkutta während des Monsuns überschwemmt werden, nutzen sich bituminöse Beschichtungen schnell ab. Beton ist teuer, da unterirdische Versorgungsleitungen verlegt und Straßen ausgehoben werden müssen. Deshalb ist dieser mechanisierte Gussasphalt heutzutage die beste Technologie, die im Land verfügbar ist “, sagte ein PWD-Beamter.

Written By
More from Jochen Fabel
Xbox Series X vorbestellen: Sie können die Microsoft-Konsole hier weiterhin erwerben
Fans streiten sich um Konsole: Xbox Series X vorbestellen: Schon fast ausverkauft...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.