Deutsche Stadtwerke rechnen mit bis zu 15 % Kundenausfällen -Funke

Ein Spezialist arbeitet an Hochspannungsleitungen in der Nähe von Kaarst, Deutschland, 27. Juli 2022. REUTERS/Wolfgang Rattay

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

BERLIN, 31. August (Reuters) – Deutschlands Stadtwerke erwarten, dass bis zu 15 % ihrer Kunden aufgrund hoher Gaspreise ausfallen, sagte der Leiter der kommunalen Versorgungsorganisation VKU gegenüber der Funke Media Group.

Rund 900 dieser Unternehmen, Stadtwerke genannt, verteilen zwei Drittel des gesamten Gases und stellen außerdem Strom, Wasser, Heizung, Entsorgung und Breitband bereit.

Unternehmen kaufen Gas zu sehr hohen Preisen, die sie über die ab Oktober fällige Gassteuer an die Verbraucher weitergeben wollen. Weiterlesen

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

„Es gibt Stadtwerke, die mit Ausfällen von bis zu 15 Prozent kalkulieren“, sagte VKU-Hauptgeschäftsführer Ingbert Liebing Funke im Interview.

Liebing forderte ein Moratorium für Insolvenzforderungen von Energieversorgern, fügte hinzu, dass im Herbst noch Entlastungen für diese Versorgungsunternehmen erforderlich seien, und schlug eine Senkung der Mehrwertsteuer auf Gas und Kraftstoff vor.

Ein Vorschlag der regierenden deutschen Sozialdemokraten (SPD) zielt darauf ab, Stadtwerke vor einer Insolvenz zu schützen, da sie unter Druck gesetzt werden, höhere Gaspreise zu zahlen, heißt es in einem Dokument, das Reuters am Sonntag vorgelegt wurde. Weiterlesen

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

Berichterstattung von Riham Alcousaa; Redaktion von Richard Chang

Unsere Maßstäbe: Die Treuhandprinzipien von Thomson Reuters.

Written By
More from Heine Thomas
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.