Deutschland sieht einen Anstieg der politisch motivierten Kriminalität Stimme von Amerika

Bundesinnenminister Horst Seehofer warnte vor einer alarmierenden Zunahme der politisch motivierten Kriminalität im vergangenen Jahr, insbesondere unter rechtsextremen Gruppen.

Bei einer Pressekonferenz in Berlin am Dienstag sagte Seehofer, dass die Zahl der rechtsextremen Straftaten im Jahr 2020 um 5,65% auf 23.064 gestiegen sei. Dies entspricht mehr als der Hälfte aller als “politisch motiviert” eingestuften Straftaten. Dies ist der höchste Stand seit Beginn der Erhebung dieser Daten durch die Polizei im Jahr 2001 .

Seehofer sagte, Gewaltverbrechen, die als politisch eingestuft wurden, stiegen im Jahresvergleich um fast 20% auf 3.365 und umfassten 11 Morde und 13 versuchte Morde. Er sagte, Statistiken zeigen eine anhaltende Zunahme antisemitischer Verbrechen in Deutschland, die 2020 um 15,7% gegenüber 2019 zunahm, mit insgesamt 2.351 Vorfällen – von denen 94,6% von einem extrem verdächtigen Recht begangen wurden.

Der Innenminister sagte, die Zahlen “sind sehr alarmierend, vor allem, weil in den letzten Jahren ein Trend festgestellt wurde.” Und er fügte hinzu, dass die Entwicklung in Deutschland “nicht nur sehr beunruhigend, sondern angesichts unserer Geschichte auch zutiefst beschämend ist”. Er sagte, die Polarisierung der politischen Diskussionen habe sich während der Coronavirus-Pandemie verschlechtert.

Die deutsche Staatsanwaltschaft kündigte am Montag die Verhaftung eines Mannes in Berlin an, der beschuldigt wird, Hasspost an Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens geschickt zu haben. Staatsanwälte sagen, der Verdächtige habe das Akronym “NSU 2.0” verwendet, ein Hinweis auf die unterirdische nationalsozialistische Gruppe (NSU), die des Mordes an acht Türken, einer griechischen Polizistin und einer deutschen Polizistin zwischen 2000 und 2007 beschuldigt wurde.

Laut offiziellen Angaben wird der 53-jährige Verdächtige, der nach einer Durchsuchung seiner Berliner Wohnung festgenommen wurde, beschuldigt, über einen Zeitraum von drei Jahren Drohungen und Hassbotschaften an nationale und regionale linke Politiker sowie an einen türkisch-deutschen Anwalt gesendet zu haben vertrat Opfer rechtsextremer Verbrechen.

Written By
More from Heine Thomas

Deutsch-französischer Freundschaftstag (22. Januar 2021)

Der heutige 22. Januar 2021 markiert den ersten Jahrestag des Inkrafttretens des...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.