Deutschland sieht einen Anstieg von Covid-19, da EU-weite Impfungen das Ziel von 70 % verfehlen

Veröffentlicht auf:

Bundeskanzlerin Angela Merkel warnte am Donnerstag, dass neue Fälle von Covid-19 in ihrem Land „exponentiell“ zunehmen, angetrieben von der Delta-Variante, da EU-Beamte sagten, dass mehr als die Hälfte aller europäischen Erwachsenen vollständig geimpft sei, weniger als 70 %. Sommerziel gesetzt.

Die EU sagte, die Zahl der vollständig geimpften Europäer habe die 200-Millionen-Marke überschritten, mehr als die Hälfte der erwachsenen Bevölkerung, aber immer noch unter dem für Ende Juli festgelegten Ziel von 70 %.

Die neuen Daten kamen, als Merkel mehr Deutsche aufforderte, zusammengeschlagen zu werden, und schlug Alarm wegen eines neuen Anstiegs der Covid-19-Fälle in Deutschland.

“Wir erleben ein exponentielles Wachstum”, sagte sie auf einer Pressekonferenz in Berlin und fügte hinzu, dass “jede Impfung (…) ein kleiner Schritt zur Rückkehr zur Normalität ist”.

In Deutschland gab es in den letzten sieben Tagen eine Inzidenzrate von 12,2 Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohner – mehr als das Doppelte der Raten von Anfang Juli.

“Bei einer steigenden Inzidenzrate müssen wir möglicherweise zusätzliche Maßnahmen einleiten”, sagte sie.

Deutschland schließt sich einer Reihe europäischer Länder an, in denen in den letzten Wochen aufgrund der erstmals in Indien entdeckten Delta-Variante vermehrt Fälle aufgetreten sind.

Die Europäische Zentralbank sagte, die Unsicherheit im Zusammenhang mit der Infektionswelle bedeute, dass sie die Cashflow-Hähne offen halte, um sicherzustellen, dass die aufkeimende wirtschaftliche Erholung nicht erstickt wird.

EZB-Chefin Christine Lagarde sagte, die Bank werde nach einer Sitzung ihres 25-köpfigen EZB-Rates ihr breites Konjunkturpaket für den Euroraum festhalten.

„Die Wirtschaft der Eurozone erholt sich stark“, sagte Lagarde, aber die Delta-Variante könnte die Erholung nach der Eindämmung „bei Dienstleistungen, insbesondere im Tourismus und Gastgewerbe“, dämpfen.

Obligatorische Gesundheitskarten

Seit Dezember 2019 sind mehr als vier Millionen Menschen an dem Virus gestorben, und obwohl die Impfraten weltweit steigen, treibt Delta einen Anstieg der Infektionen an und drängt die Regierungen, wieder Antivirus-Maßnahmen einzuführen.

Frankreich hat diese Woche neue Regeln eingeführt, die einen sogenannten Gesundheitspass für alle Veranstaltungen oder Orte mit mehr als 50 Personen erfordern, bevor sie im August auf Restaurants, Cafés und Einkaufszentren ausgedehnt werden.

Die Menschen müssen einen Impfnachweis oder einen negativen Test vorlegen, um darauf zuzugreifen, nachdem das Land einen weiteren Anstieg gemeldet hat – mehr als 21.000 neue Fälle am Mittwoch, der höchste Stand seit Anfang Mai.


Italien sagte am Donnerstag auch, dass ein Gesundheitspass für Personen, die ab dem 6. August Zugang zu Bars, Restaurants, Schwimmbädern, Sportanlagen, Museen und Theatern haben möchten, obligatorisch ist.

Es wird auch für Personen erforderlich sein, die Sportveranstaltungen, Konzerte und Seminare besuchen möchten.

Auch in Großbritannien schießen die Fälle in die Höhe, wo diese Woche die meisten Beschränkungen aufgehoben wurden. Britische Supermärkte haben vor möglichen Lebensmittelengpässen gewarnt, da die Mitarbeiter gezwungen sind, sich selbst zu isolieren.

Ein eintägiges internationales Cricket-Match zwischen den Westindischen Inseln und Australien am Donnerstag im Kensington Oval in London wurde aufgrund eines positiven Covid-Tests von einem „nicht spielenden Mitglied des Westindischen Teams“ im letzten Moment abgesagt.

Unterdessen erleben Länder in Asien einige ihrer bisher schlimmsten Ausbrüche, wobei Indonesien zu einem neuen globalen Hotspot wird, da Vietnam und Thailand mit neuen Antivirenregeln konfrontiert sind.

Der Anstieg der Infektionen kam, als die belagerten Olympischen Spiele in Tokio am Freitag nach einer einjährigen Pandemieverzögerung in Japan eröffnet werden sollten.

Die Pandemie-Beschränkungen führen dazu, dass erstmals in der olympischen Geschichte kein in- oder ausländischer Zuschauer an den Spielen teilnehmen darf.

(FRANKREICH 24 mit AFP)

Written By
More from Heine Thomas

Deutschland schließt finanzielle Wiedergutmachungen für den Völkermord in Namibia aus Deutschland

Deutschland hat finanzielle Wiedergutmachungen im Rahmen eines formellen Entschuldigungsprojekts an Namibia für...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.