Deutschland und Norwegen gewinnen am letzten Spieltag in Nové Město den IBU Mixed Relay World Cup

Deutschland und Norwegen gewannen ihre jeweiligen gemischten Staffellaufe am letzten Wettkampftag der Biathlon-Weltmeisterschaft der International Biathlon Union (IBU) im tschechischen Nové Město na Moravě.

Damit war die vorletzte Phase der Saison 2020-2021 abgeschlossen.

In der gemischten 4×6-Kilometer-Staffel holte das deutsche Team von Marion Deigentesch, Hanna Kebinger, Dominic Schmuck und Lucas Fratzscher dank eines anständigen Schießrekords über die vier Etappen Gold und endete in 1 Stunde und 17 Minuten und 02,2 Sekunden.

Das Quartett lag nur 11 Sekunden vor Norwegen, das trotz insgesamt 14 Strafen die Silbermedaille gewann, mehr als das Doppelte des deutschen Kaders, der sechs Strafrunden absolvieren musste.

Die Bronze ging an die lokalen Favoriten der Tschechischen Republik, weniger als 20 Sekunden hinter den Gewinnern.

Frankreich und Russland runden die Top 5 ab, etwas mehr als 30 Sekunden hinter Deutschland.

Russland und möglicherweise der sechste Platz Schweden tauschten in den ersten drei Etappen die Führung aus, aber zwei klare Ziele aus Deutschland in den Etappen 1 und 4 hielten sie durchgehend im Wettbewerb, wobei Fratzscher genug hatte, um ein 16-Sekunden-Defizit zu überwinden, das er auf seinem Anker geerbt hatte. Bein.

Norwegen gewann dann in der gemischten Einzelstaffel, in der ein männlicher und ein weiblicher Biathlet jeweils zwei Etappen absolvierten.

Karoline Erdal und Aleksander Fjeld Andersen erholten sich von einem schwierigen Hinspiel und gingen in 42 Minuten und 10,9 Sekunden in Führung.

Zwanzig Sekunden hinter dem Paar lagen die Russen Anastasiia Egorova und Vasilii Tomshin, die mit der besten Schussgenauigkeit sechs Fehlschüsse auf vier Punkte erzielten.

Frankreich gewann die Bronzemedaille und landete 41,4 Sekunden hinter Norwegen, aber fehlerfrei vor Italien und Schweden auf den Plätzen vier und fünf.

Mit dem Sieg Norwegens holte sich die Nation in diesem Jahr den Mixed-Relay-Weltcup-Titel vor Frankreich und Schweden mit 17 bzw. 18 Punkten.

Der letzte Stopp der IBU Biathlon-Weltmeisterschaft ist für den 19. bis 21. März im schwedischen Östersund geplant.

Written By
More from Heine Thomas
David Silva: Man City bereitet sich großartig auf das letzte Spiel der Premier League vor
Silva kam im Juli 2010 für 24 Millionen Pfund aus Valencia zu...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.