Deutschland verhängt neue Beschränkungen für private Veranstaltungen, Konzerte und kulturelle Veranstaltungen

Deutschland hat neue Maßnahmen streng genehmigt, um zu versuchen, die neuesten zu bekämpfen COVID-19 Welle fegt über Europa.

Zu den neuen Maßnahmen, die angeblich “spätestens” ab dem 28. Dezember durchgesetzt werden sollen, gehören die Schließung von Nachtclubs sowie das Zuschauerverbot bei großen Musik-, Sport- und Kulturveranstaltungen. Auch Feuerwerkskörper an Silvester sind verboten.

Mehr von Vielfalt

Auch für private Veranstaltungen werden neue Beschränkungen eingeführt. Nur Gruppen von 10 oder weniger dürfen sich privat treffen, sowohl drinnen als auch draußen. Die Regeln gelten sowohl für geimpfte und ungeimpfte Personen als auch für Personen, die sich kürzlich von dem Virus erholt haben. Kinder unter 14 Jahren werden freigelassen.

Ungeimpfte Personen werden jedoch weitere Einschränkungen erfahren, da sie sich nur mit einem anderen Haushalt treffen dürfen.

Zweck und Zeitpunkt der neuen Beschränkungen sollen große Silvesterveranstaltungen verhindern.

Weihnachten ist davon nicht betroffen. “Die Erfahrungen der letzten zwei Jahre haben gezeigt, dass Weihnachten und Ostern keine großen Infektionstreiber waren”, sagte Bundeskanzler Olaf Scholz dem Lokalsender Deutsche Welle.

Unterdessen bleiben die deutschen „2G“-Regeln in Kraft, was bedeutet, dass nur Geimpfte oder Personen, die sich kürzlich vom Virus erholt haben, öffentliche Orte wie Kinos und Restaurants betreten dürfen.

Obwohl die Veranstalter positiv geblieben sind, werden die neuen Beschränkungen die Zweifel aufkommen lassen, ob die Berliner Filmfestspiele, die im Februar als persönliche Veranstaltung zurückkehren, wird in seiner aktuellen Iteration fortgesetzt.

Die neuen Maßnahmen wurden nach einem Treffen zwischen Scholz und den Staatschefs am Dienstag angekündigt, bei dem auch die Verfügbarkeit von Finanzhilfen für von den neuen Beschränkungen betroffene Unternehmen angekündigt wurde. Deutschlands gewählte Amtsträger haben die Bürger weiterhin dazu ermutigt, sich impfen zu lassen, obwohl angenommen wird, dass eine weitere vollständige Einschränkung nicht in Sicht ist.

Die Deutsche Welle berichtete in den letzten 24 Stunden, dass Deutschland weitere 462 Todesfälle durch COVID-19 und 24.428 neue positive Fälle verzeichnete.

Das Beste aus der Vielfalt

Melden Sie sich an für Newsletter der Vielfalt. Folgen Sie uns für die neuesten Nachrichten Facebook, Twitter, de Instagram.

Written By
More from Seppel Taube
Wer wird nach Merkel der nächste deutsche Staatschef?
Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am 22. März 2020 bei der Bundeskanzlerin in...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.