Die Abgeordneten beschuldigen die Lehrergewerkschaften, die Wiedereröffnung der Schule blockiert zu haben

Die Abgeordneten beschuldigen die Lehrergewerkschaften, die Wiedereröffnung der Schule blockiert zu haben

Die Lehrergewerkschaften haben Vorschläge konservativer Abgeordneter abgelehnt, die sie bei der Wiedereröffnung von Schulen in England “aktiv behindert” hätten.

Gewerkschaftsführer sagten, es sei wichtig, dass Kinder “so schnell wie möglich” und wenn “sicher” zur Schule zurückkehren.

Die Abgeordneten beschuldigten sie jedoch, eine politische Kampagne durchgeführt zu haben, um die Schulen geschlossen zu halten.

Die Gewerkschaften sind am Mittwochmorgen vor dem Education Select Committee erschienen.

Tory-Abgeordneter und Komiteemitglied Jonathan Gullis, ehemaliger Lehrer und ehemaliger Gewerkschaftsvertreter der NASUWT, sagte, er sei “absolut empört über den bloßen Schaden, den die Gewerkschaften dem Lehrerberuf zugefügt haben”.

Er beschuldigte die National Education Union (NEU), eine “politische Kampagne … zu führen, um sicherzustellen, dass die Schulen nicht geöffnet werden”.

Herr Gullis, Abgeordneter von Stoke-on-Trent, sagte, fünf von den Gewerkschaften festgelegte Bedingungen für eine sichere Wiedereröffnung der Schulen seien “effektiv fünf Tests” gewesen.

Patrick Roach, der Generalsekretär der NASUWT, lehnte dies jedoch ab und sagte, dies seien Bedingungen, die die Regierung für die sichere Wiedereröffnung von Schulen nachweisen müsse.

Dr. Roach sagte, Schulen sollten “so schnell wie möglich geöffnet sein” und “einige sind bereits zu einem großen Teil”.

“Atme den Eltern Angst ein”

Aber Herr Gullis sagte: “Warum sagen sie jedes Mal, wenn ich einen Gewerkschaftsvertreter im Fernsehen sehe, dass die Eröffnung von Schulen nicht sicher ist?”

“Es wurde eine Kampagne durchgeführt, ob Sie es mögen oder nicht, um den Eltern Angst vor der Idee zu machen, ihre Kinder zurück in die Schule zu schicken. Den Eltern ist aufgefallen, dass Schulen Todesfallen sind.”

Mary Bousted, gemeinsame Generalsekretärin der NEU, sagte, die Wissenschaft rund um Covid 19 sei nicht verhandelbar und müsse “den Prozess in Bezug auf die Wiedereröffnung” von Schulen leiten.

Dr. Bousted sagte, der Rat der Regierung sei “traurig” gewesen, aber die von der Gewerkschaft erstellten Risikobewertungen basierten auf den Leitlinien des Bildungsministeriums.

Wenn Ausschussmitglieder ein Problem damit hatten, sollten sie es mit der Abteilung “aufnehmen”.

“Wir werden eine vollständige Schuleröffnung unterstützen, wenn es sicher ist.”

Written By
More from Lukas Sauber
Joe Harris von Nets riskiert den Zahltag einer freien Agentur, um beim NBA-Neustart zu spielen
Joe Harris ist ein uneingeschränkter Free Agent ohne Spieleroption. Für die Nets-Stürmer...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.