Die Bewohner von East Village binden sich über ihre kostbaren Hausschweine

Die Bewohner von East Village binden sich über ihre kostbaren Hausschweine

New Yorker kommen in allen Formen, Größen und Hufen.

Ein Trio von Manhattanitern hat sich über den Besitz einiger der einzigartigsten Haustiere der Stadt hinweggesetzt: Schweine.

Queelin, ein 70-Pfund-Schweinefleisch, und Giblet, ein dreijähriges geflecktes Schwein, gehören zu den größten Namen, die das mit Sternen übersäte East Village zu Hause nennen.

“Wir wurden von einigen Prominenten aufgehalten. Jeder hält dich auf, jeder ist neugierig “, sagte Nick, dem Giblet gehört und der Bilder von seinem dreijährigen Haustierschwein geteilt hat, das es mit Leuten wie hämmert Hilary Duff und Alan Cumming.

“Ich bin eigentlich introvertiert”, lachte er. “So kann ich irgendwie gestresst werden.”

Queelin ist normalerweise im Stuyvesant Park zu sehen, wo ihre Besitzerin Ann Jenkins sie spazieren führt.

“Die Leute im Park mögen sie, weil sie viel Unkraut frisst und ein bisschen aufräumt”, scherzte Jenkins, 58 Jahre alt.

Jenkins und Nick trafen sich durch einen gemeinsamen Freund, der versuchte, eine seltene Rasse von New Yorkern zusammenzubringen: Schweinehalter. Seitdem haben sie einen dritten Schweinehalter in der Gegend kennengelernt und versucht, Schweine-Spieldaten zu halten.

Aber ihre Haustiere könnten es nicht weniger interessieren.

“Sie konzentrieren sich ausschließlich auf das Essen”, sagte Nick. “Schweine sind sehr desinteressiert aneinander.”

Die kräftigen Schweine sind ebenso wenig beeindruckt von ihrem lokalen Ruhm, einschließlich Giblet, der mehr als 7.000 Follower auf Instagram angehäuft hat.

„Wir werden bei jedem einzelnen Spaziergang angehalten [Giblet] Ich kümmere mich um mich – und finde den Müll, den er finden kann “, fügte Nick hinzu.

Das Stadtgesetz verbietet es Schweinen, im Big Apple als Haustiere gehalten zu werden, aber das hat ein kleines Netzwerk von New Yorkern nicht aufgehalten.

Jenkins hat von Haustierschweinen in der ganzen Stadt gehört, wie Franklin, der verehrtes Maskottchen eines Williamsburg Baumarktes.

In einem hochkarätigen Streit im Jahr 2017 versuchte die Regierung de Blasio, Wilbur, ein Haustier, von seinen Besitzern auf Staten Island zu beschlagnahmen – nur um sich zurückzuziehen, nachdem die Unterstützung über eine Online-Kampagne #savewilbur erfolgte.

Der Senator des US-Bundesstaates, Tony Avella, führte bereits 2013 Gesetze zur Legalisierung von Hausschweinen mit einem Gewicht von weniger als 200 Pfund ein. Aber Jenkins schien nicht zu hoffen, dass bald Erleichterung eintreten würde, und betonte, dass der Besitz eines Schweins eine Menge Arbeit ist.

“Sie erfordern viel Aufmerksamkeit und Anregung und möchten nicht den ganzen Tag allein gelassen werden”, sagte sie. “Ich würde es vorziehen, wenn sie legal wären, aber es ist nicht für jeden das Richtige.”

Nick stimmte jedoch zu, dass die Zuneigung von Giblet konkurrenzlos ist.

Ein Trio von Manhattanitern hat sich mit Hausschweinen verbunden.
Ein Trio von Manhattanitern hat sich mit Hausschweinen verbunden.Steven Hirsh

“Sie sind äußerst liebevoll und liebevoll wie Hunde”, sagte Nick. “Er hat in meinem Bett geschlafen, seit ich ihn bekommen habe und jetzt ist er über 100 Pfund schwer und klettert immer noch ins Bett.”

Jenkins sagte, sie habe Queelin adoptiert, als sie ein Ferkel war, als eine Bitte ihrer Tochter, die von den Kreaturen besessen war, nachdem sie als Wilbur in einem Stück von “Charlottes Web” aufgetreten war, als sie 8 Jahre alt war.

Jenkins erstellte eine Liste mit Anforderungen, die ihre Tochter erfüllen musste, bevor sie zur Adoption eines Haustierschweins gezwungen wurde – Anforderungen wie die Untersuchung der Eigentumsverantwortung und das Gespräch mit Experten zu diesem Thema.

“Sie brauchte ungefähr fünf Jahre, aber mir gingen schließlich die Möglichkeiten aus,” Nein “zu sagen”, sagte Jenkins.

Giblet hat sich als besonders fotogen erwiesen und war Gegenstand mehrerer Fotoshootings, darunter eine mit der Komikerin Chloe Fineman von Saturday Night Live.

Obwohl Nick Hollywood in Giblets Zukunft nicht sieht.

“Es ist so schwierig, den Arsch eines Schweins zu einem Fotoshooting zu bringen”, sagte er.

Written By
More from Lukas Sauber

Yuvraj scherzt mit dem “älteren” Ravi Shastri über die Weltmeisterschaft 1983

Darren Sammy fordert von SRH-Teamkollegen eine Entschuldigung für die Verwendung von Rassenschwindel...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.