Die Counties stimmen ab, wenn die Saison am 1. August beginnt, Rot-Weiß-Ball-Cricket zu spielen

Die Counties stimmen ab, wenn die Saison am 1. August beginnt, Rot-Weiß-Ball-Cricket zu spielen
Essex wurde im September 2019 zum Bezirksmeister gekrönt

Die 18 Grafschaften des englischen Cricket haben eine Mehrheitsentscheidung getroffen, um sowohl Red Ball als auch White Ball Cricket zu spielen, wenn die verspätete Saison 2020 am 1. August beginnt.

Nach dreieinhalb Monaten, die nach der Coronavirus-Pandemie verloren gegangen waren, hatten mehrere abweichende Bezirke gehofft, nur Cricket mit weißen Bällen zu spielen, da dies finanziell vorteilhafter ist.

Die Mehrheit wollte aber auch erstklassiges Cricket, um die Mitglieder zu beruhigen.

Eine Fixture List muss noch vom England and Wales Cricket Board veröffentlicht werden.

Dies wird jedoch voraussichtlich in den nächsten Tagen mit einem offiziellen Starttermin am Samstag, dem 1. August, genehmigt.

Es gibt noch keine Entscheidung darüber, wann oder ob zwischen dann und Ende September Menschenmengen erlaubt sein werden.

Nach ihrem Treffen am Dienstag sagten die 18 erstklassigen Bezirke (FCC) in einer Erklärung: “Ticketinhaber für nationale Heimspiele von Männern und FCC-Mitglieder werden voraussichtlich von den Austragungsorten mit den Optionen kontaktiert, die ihnen nach einem neuen Spielplan zur Verfügung stehen angekündigt.

“Die heutige Vereinbarung der FCCs wird in den kommenden Tagen zur Genehmigung durch den EZB-Vorstand weitergeleitet. Danach werden die Details des neuen Spielplans erstellt und anschließend bekannt gegeben.

“Die Sicherheit und das Wohlbefinden aller Akteure, Mitarbeiter und Offiziellen bleiben die Priorität der EZB. Alle FCCs werden im Verlauf der Planung weiteren medizinischen Risikobewertungen und der Genehmigung der Einhaltung der Vorschriften unterzogen, um sichere Umgebungen zu gewährleisten.”

Ende September im Laden fertig

Die ursprünglich geplante Saison 2020 sollte am 25. September enden.

Dies wäre der letzte Tag der letzten Runde der County Championship-Spiele gewesen, gefolgt vom T20 Blast Finals Day in Edgbaston am vorhergehenden Samstag.

Das letzte Ende einer Cricket-Saison in der englischen Grafschaft war 2017, als sie am 29. September endete.

Zwei Wettbewerbe mit viertägigem und zwanzigjährigem Cricket wurden diskutiert, um das überarbeitete zweimonatige Fenster zu füllen, das auf regionalen Gruppen basiert.

Bereits im April wurde bekannt gegeben, dass der neue Wettbewerb der EZB, The Hundred, auf 2021 verschoben wird.

Written By
More from Heine Thomas

Zypern streicht Deutschland und Ungarn von der Liste der epidemiologisch sicheren Länder

Die zyprischen Behörden haben Deutschland und Ungarn von der Liste der Länder...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.