Die irische Eishockeymannschaft der Frauen trifft in der WM-Gruppe auf die Niederlande

Die Qualität des Unternehmens, das sie bei der Weltmeisterschaft im Juli ausrichten wird, ist so gut, dass die Auslosung des Turniers Irland immer vor eine schwierige Herausforderung stellen würde – aber nachdem es in denselben Pool wie der aktuelle Welt- und Olympiasieger, die Niederlande, gesetzt wurde Als Deutschland, das auf Platz fünf der Welt rangiert, könnte diese Herausforderung nicht viel schwieriger sein.

Ebenfalls im Pool ist Neuzugang Chile, die am schlechtesten platzierte Nation der 16 Teilnehmer.

Die Niederlande, die im Finale 2018 natürlich Irland geschlagen haben, richten das Turnier mit Spanien aus und haben zumindest für ihre Gruppenspiele Heimrecht. Irland wird dann für diese Phase des Turniers in Amsterdam stationiert sein und seine Spiele im Wagener-Stadion der Stadt austragen.

Der Spielplan muss noch bestätigt werden, aber vorerst muss Irland seine Kampagne am 2. Juli gegen die Niederlande eröffnen, bevor Chile und Deutschland am 5. bzw. 6. Juli gegeneinander antreten. Tickets für die Spiele sind ab dem 1. März erhältlich www.wkhockey2022.com.

Irland spielte zuletzt im Januar 2019 in Santiago in einer Serie von vier Spielen gegen Chile, gewann eins, zwei Unentschieden und verlor eines dieser Spiele. Seitdem hat Chile jedoch einen langen Weg zurückgelegt und den größten Schock im Qualifikationsprozess für diese Weltmeisterschaft geliefert, als es die Vereinigten Staaten im Halbfinale des Panamerikanischen Pokals im vergangenen Monat besiegte.

Irlands jüngstes Aufeinandertreffen mit den Niederländern bei den Olympischen Sommerspielen im letzten Sommer endete mit einer 0:4-Niederlage, während sie im selben Event gegen die Deutschen mit 2:4 verloren.

Zurück an der Vereinsfront ist Railway Union an diesem Wochenende in der Türkei in der Euro-Hockeyhalle dabei, wo sie auf Gegner aus England, der Tschechischen Republik, Österreich, der Türkei und Schottland treffen.

Pegasus wird unterdessen versuchen, die Führung der Pembroke Wanderers an der Spitze der EY Hockey League-Tabelle zu verringern, wenn sie in Milltown gegen Old Alexandra antreten, während Banbridge und das Catholic Institute einen Platz unter den letzten vier des Irish Senior Cup anstreben. zum ersten Mal, wenn sie ihr neu angesetztes Viertelfinale im Havelock Park spielen.

WM-Auslosung (Weltrangliste in Klammern)

Becken A: Niederlande (1), Deutschland (5), Irland (12), Chile (17)

Becken B: England (3), Neuseeland (8), Indien (9), China (14)

Becken C: Argentinien (2), Spanien (6), Korea (11), Kanada (13)

Becken D: Australien (4), Belgien (7), Japan (10), Südafrika (16).

Kommende Spiele

Samstag – Hockey League: Old Alexandra – Pegasus, Milltown, 1.30. Irish Senior Cup Viertelfinale: Banbridge vs. Catholic Institute, Havelock Park, 2.45.

Written By
More from Urs Kühn
WJC Roundup: Schwedens Ziellinie endet bei 54; Deutschland, Finnland gewinnen
Russland zieht Schweden am Ende des enormen Rekords an die Spitze Schwedens...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.