Die Märkte bewegten sich vor der Entscheidung der US-Notenbank; Deutschlands Wachstumsprognose für 2021 reduziert – Business Live | Geschäft

Die Investmentbank, ein Riese in der Vermögensverwaltung mit 4 Billionen Dollar In einem internen Memo teilte das Unternehmen seinen Finanzberatern am Mittwoch mit, dass die Bank nach Angaben von Personen mit direktem Kenntnisstand Zugang zu drei Fonds erhält, die den Besitz von Bitcoin ermöglichen.

Der Umzug, ein wichtiger Schritt für die Akzeptanz von Bitcoin Als Anlageklasse wurde von Morgan Stanley geschaffen, nachdem Kunden die Exposition gegenüber der Kryptowährung gefordert hatten, sagten die Personen, die sich weigerten, identifiziert zu werden, wenn sie Details der internen Kommunikation der Bank austauschten. Die Rallye von Bitcoin im vergangenen Jahr hat Unternehmen an die Wall Street gebracht unter Druck Erwägen Sie, sich in der aufstrebenden Anlageklasse zu engagieren.

Zumindest für den Moment erlaubt die Bank ihren reichsten Kunden jedoch nur den Zugang zu volatilen Vermögenswerten: Die Bank hält sie für geeignet für Personen mit “aggressiver Risikotoleranz”, die Vermögenswerte in Höhe von mindestens 2 Millionen US-Dollar im Besitz des Unternehmens haben.

Wertpapierfirmen benötigen mindestens 5 Millionen US-Dollar bei der Bank, um sich für die Neuemissionen zu qualifizieren. In beiden Fällen müssen die Konten mindestens sechs Monate alt sein.

Und selbst für akkreditierte US-amerikanische Investoren mit Maklerkonten und genügend Vermögenswerten, um sich zu qualifizieren, beschränkt Morgan Stanley die Bitcoin-Investitionen auf 2,5% ihres gesamten Nettovermögens.

Written By
More from Heine Thomas

Elina Svitolina scheitert überraschenderweise an Nadia Podoroska Tennisnet.com

Große Überraschung im ersten Viertelfinale bei den French Open. Argentinien Nadia Podoroska...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.