Die Polizei wird untersucht, nachdem ein schwarzer Brite während der Verhaftung “Ich kann nicht atmen” ruft

Simeon Francis died while in police custody in May 2020.
Vizepräsident Mike Pence nimmt am 15. Juni an einem Roundtable-Treffen im Weißen Haus in Washington teil. Saul Loeb / AFP / Getty Images

Vizepräsident Mike Pence lehnte es ab, während eines Interviews mit einem ABC-Partner in Pennsylvania die Worte „Black Lives Matter“ zu sagen, und sagte stattdessen: „All Lives Matter“.

“Lassen Sie mich nur sagen, dass das, was mit George Floyd passiert ist, eine Tragödie war”, sagte Pence gegenüber ABC6 in Philadelphia, als er direkt gefragt wurde, ob er sagen würde, dass schwarze Leben eine Rolle spielen. “Und in dieser Nation, besonders am 19. Juni, feiern wir die Tatsache, dass wir seit der Gründung dieser Nation das Ideal geschätzt haben, dass wir alle gleich geschaffen und von unserem Schöpfer mit bestimmten unveräußerlichen Rechten ausgestattet sind. Und so ist alles Leben in einem sehr realen Sinne wichtig. “

“Verzeihen Sie mir, dass ich Sie dazu dränge, Sir”, sagte der ABC6-Reporter Brian Taff zu Pence. “Aber ich werde bemerken, dass Sie diese Worte” Black Lives Matter “nicht gesagt haben, und es gibt einen wichtigen Unterschied. Die Leute sagen natürlich, dass alles Leben wichtig ist, aber die Worte zu sagen ist eine Bestätigung, dass das Leben der Schwarzen auch zu einer Zeit in diesem Land wichtig ist, in der es den Anschein hat, dass es einen Teil unserer Gesellschaft gibt, der nicht übereinstimmt. Warum willst du diese Worte nicht sagen? “

Pence antwortete: “Nun, ich akzeptiere nicht die Tatsache, dass es einen Teil der amerikanischen Gesellschaft gibt, der sich in der Kostbarkeit und Bedeutung jedes menschlichen Lebens nicht einig ist. Und dies ist einer der Gründe, warum wir, wenn wir wichtige Reformen in der Strafverfolgung vorantreiben und nach Wegen suchen, unsere Innenstädte zu stärken und zu verbessern, hier nicht aufhören werden. ”

Pence lobte die Präpandemie der schwarzen Arbeitslosenquote und die Entwicklung wirtschaftlicher „Opportunitätszonen“ und fügte hinzu, dass die Regierung „absolut entschlossen ist, das Leben der Afroamerikaner zu verbessern“.

“Und doch, ein letztes Mal, wirst du die Worte nicht sagen und wir verstehen deine Erklärung”, antwortete Taff.

Pence wurde auch gefragt Ein Video, das Präsident Donald Trump auf Twitter gepostet hat am Donnerstag wurde das vom sozialen Netzwerk als „manipulierte Medien“ bezeichnet.

“Wenn Sie einen Großteil der nationalen Nachrichtenmedien sehen”, antwortete Pence, “scheinen sie sich jeden Tag mehr auf das zu konzentrieren, was uns in diesem Land trennt.” Und ich denke, der Präsident sah eine Gelegenheit mit einem guten Sinn für Humor, die Medienerzählung erneut in Frage zu stellen. “

Zuvor sagte Pressesprecher Kayleigh McEnany während eines Briefings im Weißen Haus, dass Trump einen “satirischen Punkt, der ziemlich lustig war”, als er das Video twitterte.

Lesen Sie die ganze Geschichte Hier.

Written By
More from Lukas Sauber

Der Mensch spielt Badminton mit dem NEOWISE-Kometen auf einem viralen Foto

Dies ist eine Möglichkeit, während einer Pandemie aktiv zu bleiben. Ein englischer...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.