Die türkische Lira bricht den entscheidenden Punkt

D.ist natürlich da Lira stieg am Montag über 8 Lira für den Dollar. Dies bedeutet, dass die Landeswährung der Türkei in den letzten drei Monaten gegenüber der weltweit führenden Währung um 15 Prozent gefallen ist.

Hier ist das Die Kluft zwischen Frankreich und der Türkei ist beendet nicht als vorteilhaft anzusehen, aber auch nicht als einziger oder Hauptgrund. Im Gegenteil, es ist das Fehlen von Zinserhöhungen in der vergangenen Woche, das neben anderen Faktoren wie der Androhung von US-Sanktionen, dem Konflikt mit Griechenland und vielen anderen Theatern in der Region und den Auswirkungen der Corona-Krise auf das Land ausländische Investoren ziehen sie weiter zurück. Blätter.

Die Türkei hat die Devisenreserven schneller als jedes andere Schwellenland zur Unterstützung des Lira-Wechselkurses eingesetzt – weitgehend erfolglos. Ausländische Investoren haben in diesem Jahr türkische Aktien und Anleihen im Wert von 13,3 Milliarden US-Dollar verkauft, berichtet der Finanznachrichtendienst Bloomberg. Dies ist der größte Betrag seit mindestens 2005. Der Wert der Lira ist in diesem Jahr um mehr als 25 Prozent gefallen. Damit ist sie nach dem brasilianischen Real die zweitschwächste Währung international.

Vor zwei Wochen setzte die türkische Zentralbank den Kurs der schrittweisen Zinserhöhung fort – allerdings als Präsident Recep Tayyip Erdoğan fordert niedrigere Zinssätze, um die Binnenwirtschaft anzukurbeln. Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung warnt jedoch davor, dass Banken möglicherweise für die Ausweitung der Kreditvergabe mit großen Verlusten bei Forderungsausfällen zahlen müssen.

Es fehlt immer noch der Wille, die Geldpolitik zu straffen, sagte Viktor Szabo, Senior Securities Manager bei Aberdeen Asset Management der Nachrichtenagentur Bloomberg. Jahrelange politische Fehler haben nun zu einem Verlust der Devisenreserven und zu einem Druck auf den Lira-Wechselkurs geführt.

More from Wolfram Müller

Zoom kann E-Mail-Service, Kalender-App implementieren

Microsoft und Google schauen auf? Zoom entwickelt einen E-Mail-Dienst, der im nächsten...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.