Die USA schicken der Ukraine streng geheime kundenspezifische „Geisterdrohnen“ für den Donbass-Kampf

Ukrainische Soldaten werden in den nächsten Tagen und Wochen von Kiew nach Polen reisen, um sich an den neuen Drohnensystemen der USA unterweisen zu lassen.

Der neue 800-Millionen-Dollar-Anteil an Militärhilfe soll 72.155-mm-Läufe, 144.000 Artilleriegeschosse, die taktischen Drohnen Phoenix Ghost sowie Feldausrüstung und Ersatzteile umfassen.

Präsident Joe Biden’s Entscheidung, den Betrag zu vervierfachen, der in einem Waffenpaket zugesagt wurde, das erst letzte Woche angekündigt wurde, spiegelt wider, was als a große Bodenschlacht im Donbass.

Herr Biden sagte, das neue Paket sei angepasst worden, um den ukrainischen Streitkräften bei der Bewältigung der wachsenden russischen Offensive im Osten des Landes zu helfen, die seiner Meinung nach eine andere Art von Schlacht sein würde als die im Norden um Kiew, wo die ukrainischen Streitkräfte die russische Invasion erfolgreich besiegten . Die ersten sechs Kriegswochen.

„Um den berühmten Ratschlag des (ehemaligen US-Präsidenten) Teddy Roosevelt zu modernisieren: ‚Manchmal sprechen wir leise und tragen einen großen Speer.‘ Weil wir davon auch viel einschicken“, sagte der Präsident.

„Wir befinden uns jetzt in einem kritischen Zeitfenster, in dem sie die Weichen für die nächste Phase dieses Krieges stellen werden“, fügte er hinzu. „Und die Vereinigten Staaten und unsere Verbündeten und Partner bewegen sich so schnell sie können, um voranzukommen. Um der Ukraine … die Waffen zu liefern, die ihre Streitkräfte zur Verteidigung ihrer Nation benötigen.“

Written By
More from Lukas Sauber
Kaitlynn Carter sagt, sie und Miley Cyrus hätten versucht, die Beziehung privat zu halten
Kaitlynn Carter und Miley Cryus haben im letzten Sommer angefangen, sich öffentlich...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.