Donald Trump und Joe Biden bei der ersten Fernsehdebatte – das sind die Reaktionen

Die Präsidentschaftskandidaten befinden sich in einer chaotischen Debatte Donald Trump und Joe Biden zum ersten mal zu Buchungen kollidierten im Fernsehen. Kommentatoren waren besonders schockiert über Trumps aggressive Zwischenrufe und seinen Appell an die rechtsextremistische Gruppe “Proud Boys”. Anstatt sie zu verurteilen, sagte Trump zu der Gruppe: “Stolze Jungs, haltet euch zurück und seid bereit.” (Lesen Hier Verfolgen Sie den Verlauf der Debatte im Live-Blog.)

Mitglieder der Rechtsextremisten “Proud Boys” feierte Trumps Tipp an ihre Gruppe, wie ein Reporter der “New York Times” in Screenshots auf Twitter zeigte. Ein Mitglied der Gruppe, Joe Biggs, schrieb: “Präsident Trump hat den Proud Boys gesagt, sie sollen helfen, weil sich jemand um ANTIFA kümmern muss … Sir, wir sind bereit!”

Die rechtsextremistische Gruppe machte bei Protesten wiederholt auf ihre Bereitschaft zur Anwendung von Gewalt aufmerksam. FBI-Agenten haben in der Vergangenheit wiederholt gewarnt, dass weiße supremacistische Gruppen eine wachsende Bedrohung für die Vereinigten Staaten darstellen. Trumps Sohn Donald Trump Junior sagte CBS Fernsehen nach der Debatte, dass sein Vater einen Fehler gemacht hatte.

Der Chef der Anti-Defamation League, Jonathan Greenblatt, war schockiert über Trumps Aussage auf Twitter. “Ich versuche herauszufinden, ob es eine Antwort oder eine Genehmigung war. @POTUS schuldet den USA eine Entschuldigung oder eine Erklärung. Jetzt.”

“Eine sehr schreckliche Debatte”

Die Reaktionen in den Medien war klar:

  • CNN trägt den Titel “Eine absolut schreckliche Debatte” – “Eine absolut schreckliche Debatte”

  • Das Online-Medium “BuzzFeed” nennt die Debatte “The Great American Shitshow”

  • “Scharfe persönliche Angriffe und Beleidigungen in einer chaotischen ersten Debatte”, berichtete die New York Times. Einer Kommentator warnte In der Zwischenzeit sollte Trumps Ankündigung, dass die Wahl nur anerkannt wird, wenn er gewählt wird, ernst genommen werden

  • “Es kann sein, dass die Debatte ein Unentschieden – oder ein doppelter Verlust – ist, weil in dieser Hitze so wenig Licht erzeugt wurde”, analysierte ein Kommentator des Fernsehsenders. ABC

  • Der Moderator “Trevor Noah” der “Daily Show” sagte nach der Debatte “Was war das ?!” In der Kamera geschrien. Und dann kommentierte er die Hilflosigkeit von Gastgeber Chris Wallace, der es kaum schaffte, Trumps Ausbrüche einzudämmen.

Publikumsreaktionen:

  • In einer von CNN durchgeführten Umfrage sagten sechs von zehn Zuschauern, Biden habe die Debatte besser diskutiert. Nur 28 Prozent sagten, Trump erging es besser. Gleichzeitig gaben 56 Prozent der Befragten an, mehr von Biden zu erwarten. 43 Prozent sagten dasselbe über Trump.

Reaktionen von Politikern und Experten:

Experten stuften den ehemaligen Vizepräsidenten und Kandidaten der Demokraten der Opposition schnell als Sieger des heftigen Duells ein – und die Fernsehzuschauer als Verlierer, weil es fast keine geordnete und aufschlussreiche Diskussion gab.

Written By
More from Lukas Sauber

Oberster Gerichtshof der USA: Trump will offenbar Barrett nominieren

Wer wird die Nachfolge des verstorbenen Obersten Gerichtshofs Ginsburg antreten? Laut konsistenten...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.