Doppeldecker oder mit Marmelade gefüllte Doppeldecker

Aufgewachsen in Wales und Deutschland, hat die Food-Autorin Anja Dunk alle ihre festlichen deutschen Backgeheimnisse von ihrer Großmutter Omi gelernt – mit Ausnahme dieser vollgepackten Doppeldecker. Ihre Mutter hat diese Butterkekse, ein Grundnahrungsmittel in der Adventszeit, jeden Winter in den Tagen vor Weihnachten unbedingt gebacken.

Die Kekse werden neben reifen Zimtsternen, verschneiten Kokosmakronen und vielen anderen Köstlichkeiten in Dunks neuem Kochbuch “Advent: Festliche deutsche Backwaren zur Feier der Weihnachtszeit” (Quadrille, 35 US-Dollar) präsentiert.

Doppeldecker Staugefüllte Doppeldecker

Mach 32 bis 35 Kekse

ZUTATEN

2 2⁄3 Tassen Mehl für jeden Tag, plus extra zum Bestäuben

1⁄4 Teelöffel Backpulver

Prise feines Meersalz

1⁄2 Tasse plus 1 Esslöffel ungesalzene Butter, bei Raumtemperatur

1 Tasse superfeiner Zucker

1 Teelöffel Vanilleextrakt

1 Ei, plus 1 Eigelb

Himbeermarmelade, Puderzucker, zum Bestäuben

RICHTUNGEN

Backofen auf 400 Grad vorheizen und zwei große Backbleche mit Backpapier auslegen.

Mehl, Backpulver und Salz in eine große Rührschüssel geben. Die Butter dazugeben und mit den Fingerspitzen in das Mehl einarbeiten, bis es wie Semmelbrösel aussieht. Zucker und Vanilleextrakt dazugeben und verrühren. Nun das Ei und extra Gelb dazugeben und zu einem steifen Teig kneten. (Alternativ alle Zutaten in die Schüssel eines freistehenden Elektromixers mit Rührschaufel geben und schlagen, bis sich ein fester Teig zusammenfügt.)

Die Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestäuben. Teilen Sie den Teig in zwei Hälften und rollen Sie eine Hälfte auf eine Dicke von 1/8 Zoll aus. Mit einem Riffelmesser kleine Runden ausstechen. Legen Sie es auf eines der Backbleche. Mit der anderen Teighälfte wiederholen und die Kreise auf das zweite Backblech legen. Mit einem kleineren stern- oder herzförmigen Ausstecher aus der Mitte der Runden eine Form ausstechen. (Sie können diese kleinen Ausstechformen entweder auf ein weiteres mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und auf dem Doppeldecker backen oder einfach mit anderem fertigen Teig zu einer Teigkugel rollen und die größeren Kekse weiter backen.)

Written By
More from Seppel Taube
Er gewinnt die erste Runde von “The King of Grownups”!
Dieser Komiker gewann das erste Duell “Der König der Erwachsenen”! Heute flackert...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.