EJ Obiena gewinnt das zweite Gold in Deutschland

DATEI – Ernest John Obiena von den Philippinen reagiert während des internationalen Leichtathletik-Treffens ISTAF INDOOR (International Stadium Festival) beim Stabhochsprung-Männerwettbewerb am 5. Februar 2021 in Berlin. (Foto von Tobias SCHWARZ / POOL / AFP)

MANILA, Philippinen – EJ Obiena war am Sonntagabend mit einem weiteren Stabhochsprunggold in Deutschland beschäftigt.

Die Olympischen Spiele in Tokio lieferten eine zweite Goldleistung in Folge, nachdem sie beim PSD Bank Indoor Meeting in Dortmund 5,68 Meter geklärt hatten.

Obiena löste die Heimatstadt mit Oleg Zernikel im zweiten Versuch aus, das Gold zu holen, nachdem beide beim ersten Versuch 5,65 Meter erreicht hatten.

Der Deutsche Torben Blech holte Bronze, nachdem er bei seinem dritten Versuch 5,65 m registriert hatte.

Obienas jüngster Erfolg war nur zwei Tage nach dem ISTAF Indoor Meet in Berlin, wo er mit 5,80 Metern einen neuen nationalen Rekord aufstellte.

Der 25-jährige Obiena ist einer von vier Filipinos, die zusammen mit den Boxern Eumir Marcial und Irish Magno sowie dem Turner Carlos Yulo ein Ticket für die Olympischen Spiele in Tokio gebucht haben.

Weiter lesen

Verpassen Sie nicht die neuesten Nachrichten und Informationen.

Einloggen FRAGEN SIE MEHR Um auf The Philippine Daily Inquirer und andere über 70 Titel zuzugreifen, teilen Sie bis zu 5 Gadgets, hören Sie sich die Nachrichten an, laden Sie sie um 4 Uhr morgens herunter und teilen Sie Artikel in sozialen Medien. Rufen Sie 896 6000 an.

Für Feedback, Beschwerden oder Anfragen, Kontaktiere uns.

Written By
More from Urs Kühn

Filip Polasek gewinnt den ersten Doppeltitel bei den Australian Open

MELBOURNE, Australien – Filip Polasek hatte ein Wochenende, das er nie vergessen...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.