Britische Beamte in Gesprächen mit der EU über die Wiedereröffnung von Reiserouten Britische Nachrichten

Diskussionen über die Mechanismen der Wiedereröffnung von Reiserouten zwischen Großbritannien und dem Vereinigten Königreich Europäische Union Während der Sommerferien wird innerhalb weniger Tage mit Brüssel geöffnet.

Beamte von Whitehall arbeiten an einem Vorschlag zur gegenseitigen Anerkennung von Covid-Pässen, der Informationen zu Impfstoffen für den Container und aktuelle Testergebnisse enthält.

Anfang dieses Monats sagte Boris Johnson, er sei “hoffnungsvoll”, am 17. Mai seine internationalen Reisen wieder aufzunehmen. EU-Länder mit großen Tourismussektoren fordern eine Koordinierung der Europäischen Kommission mit London.

EU-Beamte sagten am Dienstag, dass die Gespräche mit der US-Regierung über die gegenseitige Anerkennung von Zertifizierungen zum Nachweis des Impfstoffs und der Covid-Testhistorie des Containers in einem fortgeschrittenen Stadium seien. Ein Sprecher der Europäischen Kommission sagte, es gebe “keinen Kontakt” mit der britischen Regierung, aber er stehe ihnen offen.

Als Antwort darauf sagte ein britischer Regierungssprecher am Dienstag, dass sich die Beamten nun darauf vorbereiten, solche Gespräche mit Brüssel aufzunehmen.

“Die Gewährleistung eines freien und offenen Reisens mit unseren europäischen Partnern ist von entscheidender Bedeutung. Deshalb werden wir die Europäische Kommission bald in die Wiedereröffnung der britischen Reiserouten einbeziehen”, sagte der Sprecher.

Derzeit sind Auslandsreisen für Einwohner des Vereinigten Königreichs weitgehend verboten. Diejenigen, die in das Land kommen, auch aus der EU, müssen bis zu zehn Tage unter Quarantäne gestellt werden.

Im vergangenen Jahr hat die EU außerdem strenge Reisebeschränkungen für die 27 Mitgliedstaaten des Blocks erlassen, wobei nur Australien, Neuseeland, Ruanda, Singapur, Südkorea und Thailand auf einer Liste der ausgenommenen Länder stehen.

Um sich für die Liste zu qualifizieren, dürfen die Länder in den letzten 14 Tagen nicht mehr als 25 neue Fälle von Covid pro 100.000 Menschen registriert haben, und nicht mehr als 4% der in der Vorwoche durchgeführten Tests sind positiv. Die neuesten britischen Statistiken vom 20. April zeigen 24,7 Fälle pro 100.000 über einen Zeitraum von sieben Tagen.

Die EU-Mitgliedstaaten haben letzte Woche eine Diskussion über die Berücksichtigung anderer Faktoren begonnen. Wir entwerfen auch weiterhin ein digitales grünes Zertifikat, das die Mitgliedstaaten frei verwenden können, um das Reisen zu erleichtern, wenn sie dies wünschen.

In der Zwischenzeit wird erwartet, dass die Regierung innerhalb der nächsten zwei Wochen ein Ampelsystem veröffentlicht, das ausländische Ziele für Reisende aus England als grün, orange oder rot bewertet. Jede Farbe bestimmt die Quarantäne- oder Teststufe, die Urlauber möglicherweise benötigen, wenn sie nach Hause zurückkehren.

Written By
More from Lukas Sauber

Liberia verspricht, Angriffe auf die I. Küste von seinem Territorium aus zu verhindern. Ivory Coast News

Die liberianische Regierung ist zutiefst besorgt über den Vorfall, bei dem Männer,...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.