Elden Ring Mod kürzt Erdtree, um die Framerate zu verbessern

Elden Ring wurde für seine Leistungsprobleme heftig kritisiert, insbesondere die Computer-Iteration davon.

Deshalb hat ein Mud die Sache selbst in die Hand genommen und drastische Maßnahmen ergriffen: den Erdboom abgeholzt.

Für den Unbekannten ist der Ertree der riesige goldene Baum, der nicht nur die Welt mit seinen glitzernden Ästen beherrscht, sondern auch die Erzählung und das Leben der Bewohner in The Lands Between dominiert.

Elden Ring Lore: Godrick the Grafted & Godfrey The First Elden Lord erklärt

Das Entfernen des Erdbaums ist also eine ziemlich ernste Angelegenheit. Aber es scheint, dass seine riesige Größe und viele Partikeleffekte eine sinkende Framerate verursacht haben.

„Je näher ich dem Erdtree kam, desto anspruchsvoller wurde das Spiel“, sagte K4richard PC-Playerder Mod hinter dem Mod Remove Erd Tree (FPS-Boost), verfügbar auf Nexus-Mods.

„Der Erdbaum und eine Reihe von Partikeleffekten waren eindeutig die Hauptursache des Problems. Nachdem ich den Baum und einige Partikel entfernt hatte, konnte ich auf einem Low-End-PC mit 30 fps spielen. Auf einem GT wurden insgesamt 15 Frames erhöht 1030! Dieser Mod hat die Grafikkartenanforderungen für das Spiel praktisch gesenkt“, sagten sie.

Der Mod befindet sich derzeit in der Beta-Phase, mit ein paar Zweigen, die vom Baum übrig sind, die der Modder reparieren will.

Aber es scheint einen erheblichen Einfluss auf die Leistung zu haben, insbesondere bei bestimmten Bosskämpfen, die am Fuß des Baums stattfinden.

Seit seiner Veröffentlichung wurden viele Mods für Elden Ring erstellt, aber die vielleicht aufregendsten von allen sind die kommender Konvergenz-Mod was das Spiel drastisch verändern kann.

Written By
More from Jochen Fabel
Flight Simulator Patch 1.10.7: Update 5 verbessert die Grafik noch weiter
Bild: Microsoft Nachdem Microsoft in kürzester Zeit die Updates 2, 3 und...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.