England trägt Weiß im EM-Finale, während Deutschland gezwungen ist, das Trikot zu wechseln | Frauen-EM 2022

England wird in Weiß gekleidet sein, wenn die Löwinnen im Finale der Frauen-Europameisterschaft gegen Deutschland antreten.

Die UEFA hat bestätigt, dass die Gastgeber in ihren Lieblingsfarben antreten werden, wenn sie am Sonntagabend im Wembley-Stadion gegen den achtmaligen Meister um ihre erste große Trophäe kämpfen. Deutschland präsentiert sich in Dunkelgrün.

Als Englands Männer im WM-Finale 1966 in Wembley gegen Westdeutschland antraten, trugen sie rote Trikots und Deutschland weiße, nachdem sie ein Unentschieden gegen ihre Gegner verloren hatten. In diesem Jahr trat die deutsche Herrenmannschaft in München im weißen Trikot der Damenmannschaft gegen England an, eine Botschaft der Unterstützung vor der EM.

Der Fußballverband hat bestätigt, dass „robuste“ Sicherheitsmaßnahmen für das ausverkaufte Spiel ergriffen werden, ein Jahr nachdem Szenen weit verbreiteter Unruhen das Finale der Männer-Europameisterschaft überschattet hatten. England verlor im Elfmeterschießen, sah seine Leistung jedoch überschattet von Versuchen Tausender Personen ohne Eintrittskarte, das Stadion zu stürmen.

Um ein „sicheres und unvergessliches Erlebnis“ zu gewährleisten, sagte der FA, dass es entlang des Olympic Way eine starke Polizeipräsenz geben würde, wobei Alkohol auch in Bereichen rund um das Gelände verboten sei. Es wird eine verstärkte Sicherheitspräsenz eingerichtet, um Personen ohne Ticket davon abzuhalten, sich den Drehkreuzen zu nähern.

Der FA besitzt und betreibt Wembley, und ein Stadionsprecher sagte: „Die Sicherheit der Fans im Wembley-Stadion ist von größter Bedeutung, und wir haben vor, während und nach allen Veranstaltungen im Stadion robuste Sicherheitsmaßnahmen getroffen.

„Das Wembley-Stadion übertrifft immer die Mindestanforderungen an Sicherheitspersonal und Ordner für Veranstaltungen. Damit soll sichergestellt werden, dass jeder, der ins Wembley-Stadion kommt, ein sicheres und unvergessliches Erlebnis genießen kann.

England sicherte sich am Dienstag mit einem klaren 4:0-Sieg gegen Schweden den Einzug ins Finale. Am Mittwoch schlug Deutschland Frankreich mit 2:1. Die Mannschaften gehen mit punktgleichen Spielerinnen an der Spitze der Golden-Stiefel-Wertung ins Spiel: Die Engländerin Beth Mead und die Deutsche Alexandra Popp haben jeweils sechs Tore.

Written By
More from Heine Thomas
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.