Ergo M575: Logitech bringt ergonomischen Lenkball für 50 Euro auf den Markt

Bild: Logitech

Nach etwa zehn Jahren erhält der M750-Trackball von Logitech einen direkten Nachfolger, der sich unter dem teureren MX Ergo befindet. Das neue Modell zeichnet sich durch eine ergonomischere Form, Bluetooth-Unterstützung, bessere Präzision und eine lange Akkulaufzeit aus und ist sofort verfügbar.

Trackball funkelt bis zu zwei Jahre

Mit einem Trackball können Sie den Mauszeiger bewegen, ohne Ihre Arme benutzen zu müssen: Alles, was Sie brauchen, ist die Bewegung des Daumens, in diesem Fall des richtigen. Laut Logitech gehört es nur zu einem “gesünderer Arbeitsplatz„Weil die Gliedmaßen viel entspannter bleiben können. Darüber hinaus ist der M575 so geformt, dass die Hand nicht vertikal flach auf dem Eingabegerät liegt, sondern sich etwas neigt und somit in einer natürlicheren Position bleiben kann. Das Mausrad ist ebenfalls entsprechend geneigt. Die Position des M575 kann auch frei gewählt und geändert werden: Es gibt kein Kabel.

Stattdessen bietet der Trackball sowohl 2,4-GHz-Radio über USB-Adapter als auch Bluetooth – letzteres kann der alte M570 nicht. Neben der möglicherweise einfacheren Verbindung bietet Bluetooth normalerweise auch den Vorteil eines geringeren Stromverbrauchs. Laut Logitech sollte der M575 jedoch auch bei 2,4-GHz-Funkgeräten mit AA-Batterie eine Lebensdauer von bis zu 24 Monaten haben.

Ansonsten eine normale Maus

Abgesehen davon ist die M575 eigentlich eine klassische Maus: Neben dem bereits erwähnten Mausrad befinden sich auf der linken Seite der linken Maustaste die beiden obligatorischen Primärtasten und einige kleinere zusätzliche Tasten. Diese Tasten können frei zugewiesen und die Mauszeigergeschwindigkeit mit der Logitech-Optionssoftware angepasst werden. Logitech weist auch darauf hin, dass der M575 zumindest teilweise aus recyceltem Kunststoff besteht. Dies sollte bis Ende 2021 für alle Pro-Mäuse der Fall sein.

Laut Logitech ist der Ergo M575 jetzt in den Farben Graphit und Grauweiß zum empfohlenen Verkaufspreis von rund 50 Euro erhältlich, zunächst jedoch ausschließlich auf der Website des Herstellers. Ab Januar 2021 werden auch Drittanbieter bereitgestellt.

More from Wolfram Müller

Grönland: Forscher untersuchen die Ursache des Eisschmelzens

Natur & Umwelt Auswertung der Gletscherdaten Forscher untersuchen die Ursache des schmelzenden...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.