EU-Nachrichten: Yanis Varoufakis startet “EU-Feudalismus” in provokativen Angriffspolitik | Nachrichten

Auf Twitter wurde der ehemalige griechische Finanzminister nach seinen Gedanken zu einem gemeinsamen europäischen Haushalt gefragt, den der baldige italienische Premierminister Mario Draghi vorgeschlagen hatte. Herr. Varoufakis antwortet: „Ein Bundeshaushalt ist eine großartige Idee. Aber es erfordert eine Bundeskasse.

“Was wiederum eine Bundesregierung erfordert. Um demokratisch zu sein, ist eine Bundesverfassung erforderlich.

Ergo brauchen wir eine vollwertige Demokratische Föderation. Ist Draghi noch an Bord? Das glaube ich nicht! ‘

Als Antwort auf den Ökonomen behauptete ein soziales Medium, dass die EU nicht den “politischen Willen” habe, den Rahmen für eine “funktionierende Regierung” zu nutzen.

Sie antworten: „Wählt jetzt nicht ein direkt gewähltes Parlament die Kommission?

„Europa hat den Rahmen für eine funktionierende Regierung.

“Was es fehlt, ist der politische Wille, es zu nutzen.”

Herr. Varoufakis äußerte jedoch die Behauptung.

In einem provokativen Angriff auf die demokratische Art und Weise, wie der Präsident der Europäischen Kommission gewählt wurde, behauptet er, Angela Merkel und Emmanuel Macron hätten Ursula von der Leyen einfach “gewählt”.

LESEN SIE MEHR: Der Zusammenbruch der EU wird angekündigt, als “Schweden näher an Großbritannien heranrückt”

“Ich Feudalismus.”

Anfang dieser Woche, Herr Varoufakis schalt ihn für den baldigen italienischen Premierminister und warnte, er sei “wie alle anderen in Brüssel und Frankfurt”.

Er sagte: “Menschlich ist Draghi wie alle anderen in Brüssel und Frankfurt, zumindest so wie ich mich an ihn bei der Eurogruppe erinnere.

“Politisch steht er im Dienst der Finanzordnung.

„Technisch gesehen ist er sehr kompetent und hat die Fähigkeit gezeigt zu verstehen, was gut ist und was nicht in der Logik des Dienstes an der Finanzordnung und dem Establishment enthalten ist.

“In diesem Sinne ist er der ideale Ministerpräsident für Italien, wenn Sie die Politik von Brüssel und Berlin umsetzen und so tun möchten, als sei der Wiederherstellungsfonds wirklich die Rettung Italiens.

“Obwohl es nichts weiter als ein Schuldenpaket ist.”

Auf die Frage, ob Draghi als Gesandter der europäischen Troika gesehen werden könne, sagte Varoufakis: „Dies wäre nicht das erste Mal, dies ist bereits Mario Monti passiert, einem anderen intelligenten Mann, dessen technische Regierung so handelte, wie es die Troika wollte, ansonsten die richtige Troika wäre angekommen.

“So funktionieren die Dinge in der Eurozone, insbesondere in Ländern, die kurz vor dem Bankrott stehen, Ländern, die innerhalb dieser Währungsunion nicht nachhaltig sind, in denen politische Entscheidungen aus dem Ausland, von den Zentren der Finanzmacht und mit der enthusiastischen Unterstützung der lokalen Bevölkerung diktiert werden Oligarchien, ob griechisch oder italienisch, gegen die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung. “

Written By
More from Lukas Sauber

USA: Der Hurrikan “Sally” sorgt für Chaos

Der Hurrikan “Sally” hat den Süden des Landes getroffen UNS schwerer Schaden...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.