Europa hat nur sechs Wochen Gasvorräte, wenn Russland die Zapfstellen schließt

Europas Speicheranlagen sind derzeit mit 33 Milliarden Kubikmetern (bcm) Erdgas 33 voll, werden aber in der Regel in den kälteren Monaten fallen, auch ohne die Lieferbeschränkungen Russlands. Wenn die Aktienkurse wie erwartet fallen und Russland schließt, könnten die EU-Länder die verlorenen Aktien für nur eineinhalb Monate ersetzen, sagte die Commerzbank.

Jeden Monat werden 12 Mrd. Kubikmeter Gas aus Russland über Pipelines importiert und fast 1,5 Mrd. Kubikmeter verflüssigtes Erdgas (LNG) werden auch nach Europa importiert.

„Deutschland wird zweifellos das am stärksten von Lieferengpässen betroffene Land in der EU sein“, sagte Barbara Lambrecht, Energieanalystin bei der Commerzbank, und warnte davor, dass kurzfristige Maßnahmen wie die Rationierung des Verbrauchs „hohe Kosten“ hätten.

Sie sagte: „Deutschland, das ein Viertel seines Energieverbrauchs mit Gas deckt und damit über dem EU-Durchschnitt liegt, bezieht mehr als die Hälfte seines Gasbedarfs aus Russland.“

„Die Reserven würden zwar im Falle eines russischen Aktienstopps einen gewissen Puffer bieten, aber ab heute würde dieser nur noch bis April reichen.“

Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission, sagte am Dienstag, dass die Region in der Lage sei, eine teilweise Unterbrechung der Gasimporte aus Russland zu verkraften. Sie sagte, die EU habe mit einer Reihe von Lieferanten, darunter den USA und Katar, über den Zugang zu LNG-Lieferungen gesprochen.

Frau Lambrecht sagte, dass die Angebotshebel „schwierig umzukehren“ seien und ein Ansturm auf Gas dazu führen würde, dass die Preise noch höher steigen würden. Die Gaskosten in Europa haben sich im vergangenen Jahr mehr als verdreifacht, wobei Moskau beschuldigt wird, die Lieferungen begrenzt zu haben.

More from Wolfram Müller
HITS-Maßnahmen zur Bekämpfung des Virus – The New Indian Express
Durch Express-Nachrichtendienst CHENNAI: Angesichts der schweren Pandemie in Indien hat sich die...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.