Explosion in Beirut: Große Explosion in der Nähe des Hafens erschüttert die libanesische Hauptstadt

Explosion in Beirut: Große Explosion in der Nähe des Hafens erschüttert die libanesische Hauptstadt

Die Quelle der Explosion war ursprünglich ein Großbrand in einem Lagerhaus für Feuerwerkskörper in der Nähe des Hafens von Beirut, berichtete die staatliche National News Agency.

Die Explosion verursachte eine riesige pilzwolkenartige Schockwelle und beschädigte Gebäude kilometerweit vom Hafen entfernt, darunter das Hauptquartier des ehemaligen Premierministers Saad Hariri und das CNN-Büro in der Innenstadt von Beirut.

Nach der Explosion hing eine rote Wolke über der Stadt, als Feuerwehrteams zur Szene stürmten, um zu versuchen, das Feuer zu löschen. Eine große Anzahl von Menschen wurde bei der Explosion verletzt, teilten die Behörden mit, und Aufnahmen von der Szene zeigten die Verletzten, die durch die Straßen der Hauptstadt stolperten.

Der Gesundheitsminister des Landes befahl allen Krankenhäusern in der Region, sich auf Verletzungen vorzubereiten.

Zeugen zufolge wurden Häuser bis zu einer Entfernung von 10 Kilometern beschädigt. Eine Bewohnerin von Beirut, die mehrere Kilometer vom Ort der Explosion entfernt war, sagte, ihre Fenster seien durch die Explosion zerbrochen worden. “Ich hatte das Gefühl, dass es ein Erdbeben war”, sagte Rania Masri gegenüber CNN.

“Die Wohnung zitterte horizontal und plötzlich fühlte es sich wie eine Explosion an und die Fenster und Türen platzten auf. Das Glas brach gerade. So viele Häuser wurden beschädigt oder zerstört.”

Dies ist eine bahnbrechende Geschichte, weitere werden folgen.

Written By
More from Lukas Sauber

Macclesfield Town stieg ab, nachdem EFL Punkte gewonnen hatte, Stevenage war wiederbelebt

Macclesfield war von 1997 bis 2012 in der Football League und erlangte...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.