Fact Check: Nein, der britische Premierminister Boris Johnson hat Ram Abhishek nicht aufgeführt

UK PM Boris Johnson

Als Premierminister Narendra Modi den Grundstein für den Ram Mandir in Ayodhya legte, wurden im Zusammenhang mit dem historischen Ereignis mehrere Bilder und Videos in den sozialen Medien geteilt. Anschließend begann ein Bild des britischen Premierministers Boris Johnson im Internet mit der Behauptung, er habe eine Krönungszeremonie für Lord Ram durchgeführt.

Das Bild wurde am 7. August von einem Twitter-Handle @BorisUSJohnson gepostet, und die Internetnutzer scheinen zu glauben, dass es vom britischen Premierminister selbst geteilt wurde. “Ich bin ein großer Fan der indischen Kultur, also habe ich” SHRI RAM ABHISHEK “mit unserem Innenminister in meiner Residenz am 5. August”, lesen Sie die Überschrift des Beitrags.

Der britische Premierminister Boris JohnsonFacebook

Bisher hat der Tweet mehr als 64.000 Likes und fast 15.000 Retweets gesammelt. Über 1.700 Personen haben den Beitrag ebenfalls kommentiert. Das Bild im Tweet zeigt Johnson und den britischen Innenminister Priti Patel, wie sie Wasser über ein Idol gießen, was die Menschen glauben lässt, dass sie einen Ram Abhishek durchgeführt haben, um an den Spatenstich zu erinnern.

Überprüfung des Anspruchs auf Fakten

Das Bild des britischen Premierministers, das auf der Mikroblogging-Website viral geworden ist, wurde 2019 angeklickt, als Johnson den Tempel von Neasden im Nordwesten Londons besuchte.

Eine Google-Umkehrbildsuche des Bildes zeigt, dass es auf Johnsons Beamten veröffentlicht wurde Facebook Seite am 8. Dezember 2019. Der Beitrag enthält mehrere Bilder von Jonhsons Besuch im Hindu-Tempel zusammen mit Priti Patel.

“Dieser Tempel ist eines der größten Geschenke für unser Land. Er wird durch den erstaunlichen Gemeinschaftsgeist zum Leben erweckt, der ihn bewohnt. Sie geben unserer Gesellschaft durch die großartige gemeinnützige Arbeit, die Sie leisten, etwas zurück. London und Großbritannien haben das Glück, dies zu tun.” Haben Sie “, hatte der britische Premierminister in einer Erklärung gesagt, die der Post beigefügt war.

Screenshot von Boris Johnsons FB-Seite

Screenshot von Boris Johnsons FB-SeiteFacebook

Darüber hinaus ist der Twitter-Account, der das Bild am 7. August gepostet hat, nicht Johnsons offizielles Twitter-Handle. Sein eigentlicher Twitter-Account geht an @BorisJohnson.

Daher ist die Behauptung, der britische Premierminister habe ein Bild von sich selbst getwittert, wie er Lord Ram Gebete anbot, falsch.

Written By
More from Lukas Sauber

Das militärische Ungleichgewicht im Karabach-Konflikt

W.das heißt, hinter der Front Nagornyj Karabakh sieht aus wie, beschrieb die...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.