FC Bayern: Söder kündigt Entscheidung zur Rückkehr der Zuschauer an – wäre “falsches Signal”

FC Bayern: Während München im Superpokal gegen Sevilla vor Zuschauern spielt, tritt die Bundesliga weiterhin vor leeren Tribünen.

  • Von FC Bayern Sonntag gewonnen Champions League.
  • Das Dreifache Helden erlaubt in Supercup gegen Europa League-Sieger Sevilla vor Zuschauern antreten.
  • Kanzler Angela Merkel Schluss mit der Bundesliga.

Update vom 27. August um 22.20: Ein großer Rückschlag für alle Vereine und Fans von Bundesliga! Auf dem Gipfel am Donnerstag hat sich der bayerische Ministerpräsident geäußert Markus Söder über die Zuschauersituation zu Beginn der Bundesliga. “Es ist mit Fußball nicht hilfreichdiesen September mit den Zuschauern zu beginnen “, machte Söder klar. Mit “Aufstehen Infektionszahlen“Dies ist ein ‘falsches Signal’.” Auch in anderen Sportarten tobt die Politik in einem frühen Stadium Die Zuschauer kehren zurück.

Bundesliga: Politik bremst unhöfliche Hoffnungen auf Rückkehr der Zuschauer – Besteht für die Nationalmannschaft die Gefahr des Chaos?

Die Zuschauer müssen bis Ende Oktober anwesend sein Professionelle Sportveranstaltungen in Deutschland nicht zugelassen. Großveranstaltungen ohne Hygiene- und Sicherheitskonzept wurden sogar bis Ende des Jahres verboten. “Schulen, Kindertagesstätten und Geschäftsbetriebe” hätten Priorität, also nach Süden.

Es gab einen kleinen Strahl seitens des Premierministers, der versprach, dass Ausnahmen mit guten Hygienekonzepten möglich seien. “Dort kann Vor Weihnachten immer noch der Fall sein, aber es kommt wirklich darauf an, wie es ist Infektionsprozess ist “, sagte Söder, der das Konzept der DFL lobte. Dies ermöglicht die Kontaktverfolgung unter anderem über persönliche Tickets.

Ebenfalls Quarantäneregeln ab Oktober könnte für viele Fußballvereine und Nationalverbände zum Problem werden. Bei der Rückkehr aus einem Risikobereich enthält die Entscheidung eine Quarantäne, die frühestens ab dem fünften Tag nach der Einreise einem Test unterzogen werden kann. Fußballprofis brauchen hier einen Befreiungzu europäischen Wettbewerben von Vereinen und Nationalmannschaften reisen zu können. Das Nations League Party des DFB-Teams in Ukraine Der 10. Oktober würde Probleme verursachen.

Ob mindestens einige hundert Zuschauer in die Stadien durften, blieb am Donnerstag offen öffnen. Profisport muss weiterhin geduldig sein.

Thomas Müller (FC Bayern): Die Bundesliga kehrt ohne Zuschauer “auf lange Sicht unglaublich” zurück

Update vom 27. August um 20.20: Politiker haben entschieden: 2020 werden keine Fans mehr übrig sein. Das nervt nicht nur die Fans – die Spiele vor leeren Tribünen sind auch für die Spieler nicht einfach. Bei einer Pressekonferenz in München gibt es einen dreifachen Helden Thomas Müller die übliche ehrliche Einsicht – wie schwer ist es ohne Fans?

“Man gewöhnt sich daran, wenn man spielt. Es ist jedoch möglich, eine gute Show ohne Publikum zu liefern Das Gefühl von allem ist ein bisschen fraglich einreichen. Auf lange Sicht war es für mich undenkbar, Fußball ohne Zuschauer spielen. Das Gesamterlebnis ist ohne Zuschauer natürlich viel weniger zufriedenstellend “, sagte der Rekordspieler der Champions League FC Bayern. Die Leidenschaft in den Lüfterkurven kann nicht ersetzt werden. Müller hofft daher, dass die Übergangsphase “so kurz wie möglich” sein wird.

Der 100-fache deutsche Nationalspieler versteht auch die schwierige Situation. „Jede Branche versucht, so gut wie möglich optimal zu werden, damit alles sicher ist. Es ist eine feine Linie für jeden, niemand hat Erfahrung, weil es eine neue Situation ist. “”

FC Bayern: Vor 2021 gibt es keine Bundesligaspiele mit Zuschauern

Update vom 27. August um 10.55: Im UEFA-Supercup spielt der FC Bayern vor 20.000 Zuschauern – ein Szenario, das es gibt Bundesliga wird wahrscheinlich dieses Jahr nicht wieder da sein. Bis Ende dieses Jahres wird der Profisport in Deutschland ohne Besucher sein. Es kommt vom Resolutionsentwurf zu den Diskussionen des Kanzlers Angela Merkel mit dem Premierminister früher am Donnerstag die Nachrichtenagentur AFP Geschenk.

Großveranstaltungen mit Zuschauern sind daher bis Ende des Jahres verboten. Für Fußballfans bedeutet dies, dass sie frühestens 2021 in die Stadien zurückkehren können.

FC Bayern: Können Sie im Stadion wieder live vor Zuschauern spielen?

Erster Bericht vom 25. August: München – Die FC Bayern gefeiert mit Triumph im Champions League einer Wahrzeichen in der Geschichte des Vereins. Die dreifachen Helden feierten den Sieg überschwänglich und durften einen wohlverdienten Urlaub machen. Aber nach der Saison ist vor der Saison. Die Sommerferien des bayerischen Stars sind in diesem Jahr deutlich kürzer.

FC Bayern im Superpokal: Zum ersten Mal sollten die Zuschauer wieder dabei sein – 20.000 wissen es

Weniger als drei Wochen nach dem beeindruckenden 1: 0-Sieg im Finale der Premier League gegen PSG muss er FC Bayern wieder im DFB-Pokal gegen Düren antreten. Die kommende Saison ist eng geplant, daher müssen neue Spieler nach München gebracht werden. Die Bayern konnten am 24. September ihren ersten Titel der neuen Saison gewinnen. im Supercup dann geht es gegen den Sieger der Europa League, den FC Sevilla.

Das UEFA entschied am Dienstag das Supercup im Budapest nochmal Zuschauer sollte erlaubt sein. Das Spiel soll als Test dienen, um die Auswirkungen einer solchen Öffnung zu bewerten. Die Puskas-Arena, in der auch Spiele für die Euro 2021 stattfinden, hat 67.000 Zuschauer. 30% der Stadionkapazität müssen besetzt sein, das sind etwas mehr als 20.000 Sitzplätze. Jeder Bayern-Fan hat lange auf solche Neuigkeiten gewartet.

Supercup zwischen Bayern und Sevilla als “Testballon”

Von Supercup bleibt im Moment eine Ausnahme, alle anderen UEFA-Spiele finden bisher ohne Publikum statt. Trotzdem hat die UEFA einen Plan ausgearbeitet, die Stadiontüren je nach Situation schrittweise zu öffnen. “Einerseits war es uns wichtig zu zeigen, dass Fußball auch in schwierigen Zeiten gespielt werden kann, andererseits verliert unser Sport ohne die Fans einen Teil seines Charakters. Wir hoffen daher, dass wir den UEFA-Superpokal in Budapest als Testballon und Auftakt für das Publikum nutzen können, um zu unserem Spiel zurückzukehren “, sagte der UEFA-Präsident Alexander Ceferin.

Fans zurück in die Stadien? Rummenigge greift ein

Auch Bayerns Geschäftsführer Karl-Heinz Rummenigge kämpfen für eine schnelle Rückkehr der Fans in die Stadien. “Fußball braucht Zuschauer für seine Kultur. Deshalb müssen wir alle sehr daran interessiert sein, dass die Zuschauer so schnell wie möglich wieder die Erlaubnis im Stadion erhalten “, sagte der Bayern-Chef.

Politiker sind derzeit immer noch uneins und üben Zurückhaltung aus. Rummenigge hofft auf Einsicht: „Ich denke, es ist wichtig, dass wir zuversichtlich sind. Wir sind bereit, wir sind fähig, wir sind nicht arrogant. Ich bin überzeugt, dass Fußball das kann. “Rummenigge ist ein Fan von kleinen Schritten und erfordert keine vollständige Nutzung der Stadien:” Aber ich denke immer noch, dass es möglich ist, vielleicht 15 bis 20 Prozent der Sitze zu belegen, um zurückzukehren und Atmosphäre und Emotionalität zu schaffen . “Fans würden sich freuen, wenn sie endlich wieder in die Nähe ihrer Helden kommen könnten.

More from Wolfram Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.