Filmzauber, während Paris die Seine in ein Open-Air-Kino verwandelt

People watch the film

Die Leute sehen sich den Film “Le Grand Bain” an, der auf Liegestühlen und von Booten im Cinema on the Water (Cinema sur l? Eau) sitzt, während ein schwimmendes Kino mit 38 sozial entfernten Elektrobooten das Sommerereignis von Paris Plages entlang des Bassin startet de la Villette in Paris nach dem Ausbruch der Coronavirus-Krankheit (COVID-19) in Frankreich am 18. Juli 2020. REUTERS / Gonzalo Fuentes

Während das Drive-In im Kino möglicherweise einen Schub bekommen hat, da die Sperrungen nach dem Ausbruch von COVID-19 allmählich zu Ende gehen, können Filmfans in Paris jetzt ihr Popcorn essen und einen Film von einem Boot auf der Seine aus ansehen.

Im Rahmen von Paris Plages, der jährlichen Umwandlung von Abschnitten der Seine in künstliche Strände, konnten Kinogänger am Samstag 38 Elektroboote besteigen, um die französische Komödie “Le Grand Bain” von 2018 kostenlos zu zeigen.

“Ich mag das Open-Air-Kino sehr. Es markiert den Beginn des Sommers und selbst wenn wir bereits Mitte Juli sind, markiert es für mich den Beginn der Pariser Sommerabenteuer”, sagte die 25-jährige Eloise Blomme.

“Ich mag die Idee der Boote sehr – die Seine mit einem Film über Wasser zu verbinden, das wollte ich nicht missen.”

Jedes Boot bietet Platz für bis zu sechs Personen, die sich kennen. Die Organisatoren hoffen, während der sechswöchigen Paris Plages-Feierlichkeiten ähnliche Vorstellungen zu veranstalten. Andere sehen von Liegestühlen aus zu, wie der Bildschirm über die Seine schwebt.

In Frankreich wurden die Kinos wiedereröffnet, aber die Auslastung ist weiterhin sehr niedrig. Während das Virus mit Todesfällen unter Kontrolle war und die Zahl der Menschen auf der Intensivstation sank, haben die täglichen Fälle vor den Sommerferien zugenommen

Die Krankheit hat in Frankreich mehr als 30.000 Menschen getötet.

Die künstlichen Strände an den Ufern der Seine im Zentrum von Paris und der Bassin de la Villette, ein künstlich angelegter See im Nordosten der Stadt, waren ein voller Erfolg, seit sie 2002 vom Pariser Bürgermeister Bertrand Delanoe ins Leben gerufen wurden.

Neben Sand und Blick auf die Architektur im Zentrum von Paris bietet Paris Plage Sportmöglichkeiten wie Fechten, riesigen Tischfußball und Freiluft-Fitnessstudios mit Blick auf die Seine, obwohl die strengeren gesundheitlichen Beschränkungen in diesem Jahr einige der Aktivitäten eingeschränkt haben .

Written By
More from Lukas Sauber
David Starkey: Historiker entschuldigt sich für “ungeschickte” Kommentare zur Sklaverei
Der Historiker David Starkey sagte, die Verwendung von Kommentaren, die während einer...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.