Fortnites Grafik verbessert sich auf einem PC und holt mit PS5 und Xbox Series X auf

Vierzehn TageDie Windows-PC-Version erhält ein bedeutendes grafisches Update auf einem Computer, Epic kündigte Donnerstagmorgen an. Wann Vierzehn TageWenn die nächste Saison – Kapitel 2, Saison 7 – nächste Woche auf den Live-Servern erscheint, gibt es eine neue Stufe der Grafikqualitätseinstellungen für Spieler mit Maschinen, die leistungsstark genug sind, um sie zu nutzen.

Epic enthält vordefinierte Qualitätsoptionen Vierzehn Tage. Spieler, die ihre Grafikeinstellungen auf “Hoch” ändern, erhalten jetzt dasselbe Filmmaterial wie Spieler, die ihre Grafik auf “Epic” einstellen. Diejenigen, die die Epic-Einstellung verwenden, erhalten noch besseres Filmmaterial als zuvor, einschließlich Storm-Effekten sowie „cooler aussehenden Explosionen, Feuer und Slurp-Effekten“, so Epic Games. Spieler mit der höchsten Grafikeinstellung sehen auch nach der Verarbeitung mit verschiedenen Blitzfunktionen wie Bloom, Lens Flare und Shadows bessere Effekte. Epic führte viele dieser Effekte mit dem PlayStation 5 und Xbox Series X-Versionen von Vierzehn Tage letzten Herbst, und bringen Sie es jetzt auf einen Computer.

„Mit diesem neuen Update werden die visuellen Effekte von Epic PC jetzt den Konsolen der nächsten Generation ähneln“, sagte ein Sprecher von Epic Games gegenüber Polygon und kommentierte die Grafikeinstellungen. Natürlich ist die PC-Version von Vierzehn Tage hast unterstützt Beam Tracking seit September.

Aufgrund dieser visuellen Upgrades benötigt die Epic-Grafikeinstellung jetzt einen leistungsfähigeren Computer. Da das High-Quality-Preset nun das alte Epic ist, werden sich auch die Computerspezifikationen für das Setting verbessern. Epic lässt Spieler mit Computern von geringerer Qualität jedoch nicht zurück: Sowohl ‘niedrige’ als auch ‘mittlere’ vordefinierte Spieler sehen keine grafischen Änderungen oder ihre Leistung.

Hier sind die Hardware-Spezifikationen von Epic Games für Spieler, die laufen möchten Vierzehn Tage über die neue Epic-Umgebung:

  • Nvidia GTX 1080, AMD Radeon RX 5700 XT oder gleichwertige GPU
  • 4 GB VRAM oder höher
  • Intel Core i7-8700, AMD Ryzen 7 3700x oder gleichwertig
  • 16 GB RAM oder höher
  • NVMe-Solid-State-Laufwerk
  • Windows 10 64-Bit

Auch Epic Games ändert sich Vierzehn TageDie empfohlenen Computerspezifikationen mit dem kommenden Update werden empfohlen, obwohl die Änderung nicht mit den visuellen Verbesserungen zusammenhängt. Die empfohlene GPU ist jetzt eine Nvidia GeForce GTX 960 oder AMD Radeon R9 290, und das Betriebssystem wechselt zu Windows 10 64-Bit (obwohl Epic Games sagte, dass “Spieler auf Windows 7 64-Bit und Windows 8 64-Bit Fortnite immer noch fahren”. bei optimaler Leistung“). Hier sind die kompletten neuen empfohlenen Spezifikationen:

  • Nvidia GTX 960, AMD R9 280 oder gleichwertige DX11-GPU
  • 2 GB VRAM
  • Core i5-7300U 3,5 GHz
  • 8 GB Arbeitsspeicher
  • Windows 10 64-Bit

Vierzehn Tage‘s Mindestspezifikationen werden sich nicht ändern:

  • Intel HD 4000 auf dem PC; Intel Iris Pro 5200
  • Core i3-3225 3,3 GHz
  • 4 GB Arbeitsspeicher
  • Windows 7/8/10 64-Bit

Diese Änderungen sollten alle in der Woche vom 7. Juni im Spiel sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.