Fugro gewinnt das große Offshore-Deutschland

Fugro hat von der Federal Maritime and Hydrographic Agency (BSH) einen mehrjährigen Standortvermessungsvertrag für Offshore-Windgebiete in der Nordsee erhalten.

Das Programm wird in den nächsten drei Jahren in drei Teilen abgeschlossen und umfasst geotechnische Studien für die Entwicklungsgebiete von Offshore-Windparks im deutschen Nordseesektor.

Die Charakterisierungsdienste am Standort Fugro umfassen die Erfassung geotechnischer Daten von mehreren geotechnischen Bohr- und Meeresbodenprüfschiffen, gefolgt von Labortests und Berichten der deutschen und britischen Laboratorien.

Dieser Mehrjahresvertrag habe laut Fugro einen erheblichen Wert, ohne den Betrag preiszugeben.

Fugro mobilisiert derzeit für die erste Phase mit einem geplanten Startdatum Ende Mai, beginnend mit dem Penetrationstest des Meeresbodenkegels mit seinem Seacalf® Mk-V Deepdrive-System.

Anschließend werden die Bohrlöcher mit CPT-Bohrlochtests, Probenahme und geophysikalischer Protokollierung von speziellen geotechnischen Schiffen gebohrt. Die Ergebnisse von Labortests werden von zukünftigen Windparkentwicklern verwendet, um ihre Angebote vorzubereiten.

“Dieser Vertrag, der unsere innovativen Dienstleistungen für die Entwicklung von Offshore-Windparks hervorhebt, unterstreicht die Rolle, die Fugro bei der Energiewende spielt.” Erik Jan Bijvank, Gruppenleiter für Europa und Afrika.

„Unsere Erfahrung mit der Bereitstellung zuverlässiger geotechnischer Daten für verschiedene Regierungen vor der Ausschreibung von Entwicklern hat sicherlich dazu beigetragen, dieses Projekt zu gewinnen. Wir freuen uns, zur Weiterentwicklung der Branche der erneuerbaren Energien in Deutschland beizutragen. “”

Written By
More from Heine Thomas

Papst Franziskus verhält sich für Homosexuelle

F.Ranziskus war der erste Papst, der sich öffentlich für gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften aussprach....
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.