Geeta Phogat mustert die Olympischen Spiele 2021, Wrestler beginnt mit der Vorbereitung

Geeta Phogat

IANS Fotos

Die indische Wrestlerin Geeta Phogat drückte ihren Wunsch aus, ein Comeback zu feiern und das Land bei den Olympischen Spielen 2021 während der Online-Chat-Show In The Sportlight von Paddler Mudit Dani zu vertreten. Das Mädchen aus Dangal sagte, die Verschiebung des Mega-Events sei ein Segen für sie gewesen, da sie jetzt mehr Zeit habe, sich auf die Spiele in Tokio vorzubereiten.

“Da die Olympischen Spiele verschoben wurden, hoffe ich, dass ich daran teilnehmen kann. Dieses Jahr gibt mir genügend Zeit, um mich auf die Prüfungen und die Qualifikationsveranstaltungen vorzubereiten”, sagte Geeta, die als erste indische Wrestlerin Gold gewann Commonwealth-Spiele im Jahr 2010.

Geeta Phogat bei ihrem Comeback

“Ich habe während der Schwangerschaft etwas an Gewicht zugenommen, daher wäre es meine Priorität, fit zu werden. Und danach werde ich, egal welches Qualifikationsturnier es gibt, teilnehmen und versuchen, einen Platz für die Olympischen Spiele zu reservieren”, fügte sie hinzu.

Die WM-Bronzemedaillengewinnerin Geeta heiratete 2016 ihren indischen Wrestler Pawan Kumar Saroha und das Paar wurde im Dezember letzten Jahres mit einem kleinen Jungen Arjun gesegnet. Geeta sagte, es sei anfangs schwierig, nach der Schwangerschaft zu trainieren, aber sie bekomme allmählich den Schwung.

“Ich habe vor einiger Zeit mit dem Fitnesstraining begonnen, aber der Arzt hat mir geraten, zu warten, da ich mein Kind füttern muss. Wir Wrestler sind es nicht gewohnt, leichte Workouts zu machen. Aber seit den letzten Monaten habe ich angefangen, in den Groove zu kommen Ohne Gegner ist es schwierig, also mache ich zu Hause alle möglichen Übungen “, sagte der Wrestler.

Geeta Phogat, Dangal, Aamir Khan, Pro Wrestling League

Geeta Phogat (in blau)Reuters

Die 31-jährige Geeta ist sich seit der Schwangerschaft von der Matte entfernt und weiß, dass sie aufgrund des gesunden Wettbewerbs im indischen Lager hart für das Comeback arbeiten muss. Sie ist jedoch zufrieden mit den Fortschritten, die das indische Wrestling in den letzten Jahren gemacht hat.

“Viele Dinge haben sich in den letzten vier bis fünf Jahren in Bezug auf die Leistung in Indien geändert. Vier unserer Wrestler, darunter Vinesh (Phogat), haben sich für die bevorstehenden Weltmeisterschaften qualifiziert. Dies zeigt, wie unsere Wrestler auf die Olympischen Spiele vorbereitet sind Die Weltmeisterschaft ist sehr herausfordernd und wenn wir das Kunststück wie 2019 wiederholen können, werden wir starke Kandidaten für die Medaille bei den Olympischen Spielen sein “, schloss Geeta, die sich als erste Wrestlerin für die Olympischen Spiele 2012 in London qualifiziert hatte .

Written By
More from Heine Thomas

Fortnite Server Off – Was ist heute im Update um 14.30 Uhr enthalten?

Heute, Dienstag, den 13. Oktober, fallen die Fortnite-Server auf allen Plattformen aus...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.