Germany Watch: Teamprognosen für Hansi Flicks erste deutsche Nationalmannschaft

Deutschlands Nationaltrainer Hansi Flick wird sich voraussichtlich stark auf Bayern München verlassen, um seinen ersten Kader zu füllen. Wer bleibt auf der europäischen Liste? Wer wird gehen?

Der erste Auswahlzeitraum ist schwer vorherzusagen, da wir noch nicht wissen, welches Flick-System verwendet wird. Vermutlich werden wir ein 4-2-3-1 oder ein 4-3-3 sein, aber es ist auch möglich, dass Flick sich die Spielergruppe ansieht und meint, er brauche eine Dreierkette.

Werfen wir einen Blick auf die BFW-Kristallkugel und sehen, ob wir für diese Länderspielpause eine Perle im deutschen Kader ergattern können. Wir haben für diese Runde eine Liste von 26 Spielern verwendet:

Angriff – 10 Spieler

  • Thomas Müller, Bayern München
  • Serge Gnabry, Bayern München
  • Jamal Musiala, Bayern München
  • Leroy Sané, Bayern München
  • Marco Reus, Borussia Dortmund
  • Timo Werner, FC Chelsea
  • Kai Havertz, Chelsea FC
  • Jonas Hofmann, Borussia Mönchengladbach
  • Karim Adeyemi, RB Salzburg
  • Kevin Volland, AS Monaco

Andere Kandidaten:

  • Julian Draxler, Paris Saint-Germain
  • Julian Brandt, Borussia Dortmund
  • Amine Younes, Eintracht Frankfurt
  • Mario Götze, PSV Eindhoven

Zusammenfassung: Adeyemi ist die heiße Wahl, aber es wäre nicht schockierend, wenn Flick gegen einen der anderen Kandidaten antritt, die wir nicht im Kader haben. Flick möchte es ernst meinen mit dem Aufbau des besten deutschen Kaders und zumindest ein paar Slots für junge Spieler nutzen, um ihnen ein Trainingslager der ersten Mannschaft zu ermöglichen. Adeyemi könnte den Trick in der Angriffsgruppe machen.

Ansonsten scheint die Rückkehr von Reus naheliegend. Wir wissen, dass Flick die Vielseitigkeit von Hofmann mag (den Flick auch als Rechtsverteidiger in Betracht ziehen könnte).


Mittelfeldspieler – 5 Spieler

  • Joshua Kimmich, Bayern München
  • Léon Goretzka, Bayern München
  • Florian Neuhaus, Borussia Mönchengladbach
  • Ilkay Gündogan, Manchester Stadt
  • Florian Wirtz, Bayer Leverkusen

Andere Kandidaten:

  • Emre Can, Borussia Dortmund

Zusammenfassung: So oder so ist das Mittelfeld für die Deutschen etwas dünn. Zugegeben, Kimmich, Goretzka und Gündoğan würden wahrscheinlich sowieso 95 % der verfügbaren Minuten verbrauchen, aber es gibt nicht viele würdige Kandidaten. Spieler wie Havertz und Hofmann könnten bei Bedarf tiefer rutschen, aber es sieht so aus, als könnte Flick im Mittelfeld leicht werden, da es sowieso nicht viel Zeit bleibt. Wenn Toni Kroos nicht in Rente gegangen wäre (und eine geringere Rolle angenommen hätte), hätte Flick ihn zweifellos zurückgebracht. Wirtz könnte seinen Platz im Mix finden, aber die Anzahl der Spieler ist ein Problem.


Verteidigung – 8 Spieler

  • Antonio Rüdiger, Chelsea FC
  • Niklas Süle, Bayern München
  • Matthias Ginter, Borussia Mönchengladbach *
  • Lukas Klostermann, RB Leipzig
  • Marcel Halstenberg, RB Leipzig
  • Robin Gosens, Atalante
  • Ridle Baku, Wolfsburg
  • David Raum, Hoffenheim

Andere Kandidaten:

  • Robin Koch, Leeds United*
  • Philipp Max, PSV Eindhoven
  • Christian Günter, SC Freiburg
  • Nico Schulz, Borussia Dortmund
  • Mats Hummels, Borussia Dortmund **
  • Jérôme Boateng, freier Agent

Zusammenfassung: Dies wird ein Bereich sein, in dem Flick das Alte mit dem Neuen verschmelzen kann. Boateng, der derzeit nicht bei einem Verein ist, hätte jedoch Flicks Plänen einen Strich durch die Rechnung machen können. Ich denke, wenn Boateng Flick unter Vertrag genommen hätte, hätte es ernsthaft darüber nachgedacht. Andernfalls wird Flick wahrscheinlich versuchen, im Lager der ersten Mannschaft in Baku und Raum Erfahrungen zu sammeln, wird sich aber wahrscheinlich stark auf einige der Euro-Reste verlassen. Wäre er gesund gewesen, wäre Hummels unter dem Strich der Anker gewesen – aber es sieht so aus, als würde er ausgeruht sein. Von dort aus kann jeder erraten, wie er zittert. Es ist unklar, ob Flick Klostermann als Spieler sieht, der auf den Innenverteidiger abrutscht. Wenn ja, wird es der Tiefe des Teams helfen. Auch Halstenberg könnte außen vor bleiben, wenn Flick auf einen anderen Spieler setzt. Es würde mich auch nicht wundern, wenn Gosens ein Schocker wäre. Ich könnte sehen, wie Flick Günter über den Atalanta Man entscheidet, wenn es auch darauf hinausläuft, je nach Formation, die er verwendet.

* Ginter wurde positiv auf COVID-19 getestet, was seinen Status beeinträchtigen könnte. Ohne Ginter wäre Robin Koch unsere Wahl.

** Hummels fällt für diese Auswahl aus, da er nicht zu 100% da ist, da er mit einer anhaltenden Kniescheibenverletzung zu kämpfen hat. Sobald er bei voller Gesundheit ist, wird davon ausgegangen, dass er dem Team beitritt.

Torhüter – 3 Spieler

  • Manuel Neuer, Bayern München
  • Marc-André ter Stegen, FC Barcelona ***
  • Bernd Leno, Arsenal

Andere Kandidaten:

  • Kevin Trapp, Eintracht Frankfurt
  • Stefan Ortega, Arminia Bielefeld

Zusammenfassung: Neuer und Ter Stegen sind shoo-ins, während die Konkurrenz zwischen Leno und Trapp echt ist. Leno ist wahrscheinlich der Clubhausführer für den Spot, aber es wäre nicht schockierend für Flick, in eine andere Richtung zu gehen.

*** Wenn Ter Stegen immer noch mit Fitnessproblemen zu kämpfen hat, werden wir das Trio Neuer-Leno-Trapp wahrscheinlich wieder sehen.

Written By
More from Heine Thomas

Der deutsche Dissidentenführer Covid-19 fordert eine Unterbrechung der Proteste

ANI | Aktualisieren: 25. Dezember 2020, 22:34 Uhr OSTEN Berlin [Germany]25. Dezember...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.