Griechenland verzichtet ab Sonntag auf alle Covid-Zugangsbeschränkungen

Nach einiger Verwirrung zu diesem Thema bestätigte Griechenland dies verzichtet auf alle Covid-Zugangsbeschränkungen für alle Besucher ab diesem Sonntag.

Das bedeutet, dass Reisende beim Check-in keinen Impfnachweis oder ein negatives PCR-Testergebnis mehr vorlegen müssen.

Laut Beamten von Marketing Greece und der griechischen Nationalen Tourismusorganisation (GNTO) schlug der Ausschuss der Gesundheitsexperten des Landes der Regierung vor, die Zugangsvoraussetzungen während eines Treffens am Donnerstag abzuschaffen.

Eine Regierungserklärung gestern Abend herausgegeben, heißt es: „Auf der heutigen Sitzung empfahl der Sachverständigenausschuss des Gesundheitsministeriums einstimmig:

Aussetzung des Covid Pass ab dem 1. Mai und Wiederherstellung der Kapazität auf 100 %.

Aussetzung des EUDCC-Zertifikats an den Eingangstoren des Landes.

Der Vorschlag der Kommission wird von der Regierung akzeptiert und die Einzelheiten werden über den neuen Gemeinsamen Ministerbeschluss geklärt [be] ausgestreckt.“

Ab Sonntag dürfen ungeimpfte Besucher ohne Test vor der Reise ins Land einreisen – eine Maßnahme, die Griechenland seit vielen Monaten in Kraft hält.

Gesundheitsminister Thanos Plevris sagte jedoch am Montag, dass die Regeln zum Tragen von Masken in Innenräumen länger gelten könnten.

Auf die Frage im Fernsehen, wann Masken optional werden könnten, sagte er: „Wir wissen es nicht. Es ist möglich, dass die Maskenpflicht in Innenräumen nicht aufgehoben wird, da die Maske eine leichte Maßnahme ist.

„Was wir vorschlagen, ist, dass die Masken im Mai in Innenräumen fortgesetzt werden und dann auf der Grundlage des epidemiologischen Bildes im Land Entscheidungen für Juni getroffen werden.“

Anfang dieses Monats kündigte Herr Plevris im Fernsehen an, dass Covid-Fälle genug im Land abgelehnt hätten, um „mit der Aussetzung der ab dem 1. Mai verhängten Schutzmaßnahmen fortzufahren“.

Viele verstanden, dass dies alle verbleibenden Covid-Maßnahmen bedeutete, aber in den folgenden Wochen erklärten Tourismusbeamte, dass das Tragen von Masken (in öffentlichen Innenräumen) bis mindestens Juni bestehen bleiben wird.

Anfang dieser Woche sagten Tourismusbeamte jedoch weiterhin, dass keine offizielle Ankündigung über erleichterte Zugangsregeln für Urlauber gemacht worden sei, was darauf hindeutet, dass es eine gibt sehr wahrscheinlich, dass die aktuellen Regeln bis Mai beibehalten werden.

Jetzt haben Tourismusorganisationen die Lockerung der Grenzregeln ab dem 1. Mai bestätigt, obwohl die Minister es eher von einer „Aussetzung“ für den Sommer als von einem endgültigen Ende der Regeln sprechen.

Herr Plevris sagt, dass die obligatorischen Maskenbeschränkungen vor Juni überprüft werden, während die gelockerten Regeln im Allgemeinen kurz vor September überprüft werden.

Derzeit müssen Reisende in allen öffentlichen Innenräumen eine Maske tragen, auch in öffentlichen Verkehrsmitteln und in Taxis.

Vollständig geimpfte Briten, die heute oder morgen vor der Regeländerung am 1. Mai nach Griechenland reisen, müssen noch ihren Covid-Pass herunterladen, um an der Grenze zu erscheinen.

Diejenigen, die nicht vollständig geimpft wurden, sollten ein negatives PCR-Ergebnis eines Tests vorweisen, der innerhalb von 72 Stunden vor der Ankunft durchgeführt wurde. Ein gültiger Nachweis der Genesung von Covid-19 innerhalb der letzten 180 Tage wird ebenfalls akzeptiert.

Diejenigen, die für die Einreise in das Land ein Impfzertifikat verwenden, sollten sicherstellen, dass ihr zweiter Stich „auf dem neuesten Stand“ ist – in Übereinstimmung mit einem Großteil der EU geht Griechenland davon aus, dass die zweite Dosis nach neun Monaten abläuft. Zu diesem Zeitpunkt müssen Reisende einen Stoß erhalten haben als vollständig geimpft anerkannt werden.

Es gibt derzeit kein Verfallsdatum für Booster.

Written By
More from Lukas Sauber
In der Sterbeurkunde der Frau ist COVID-19 aufgeführt, obwohl es nie getestet wurde
Die Sterbeurkunde einer 79-jährigen Frau aus South Carolina besagt, dass COVID-19-Komplikationen zu...
Read More
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.