Himansh Kohli: Ich habe kein Motiv, gegen Vetternwirtschaft zu kämpfen

Himansh Kohli

“Yaariyan” -Schauspieler Himansh Kohli sagt, er habe kein Motiv, gegen Vetternwirtschaft zu kämpfen. Er ist jedoch der Meinung, dass jeder die gleiche Chance bekommen sollte.

Er gibt zu, dass gute Fähigkeiten immer eine gute Empfehlung übertreffen.

“Ich habe kein Motiv, gegen Vetternwirtschaft zu kämpfen, es gibt sie überall auf der Welt und in allen Bereichen. Aber ich möchte alle Arbeitgeber auffordern, neuen Talenten und Menschen, mit denen Sie zuvor noch nicht zusammengearbeitet haben, eine ehrliche Chance zu geben. Dies würde sicherstellen, dass andere dies tun.” eine gleiche Chance auch. Während Quellen und Verbindungen wie in jedem Beruf eine wichtige Rolle spielen, sind Ihre Fähigkeiten wichtiger als alles andere “, sagte er.

Himansh KohliInstagram

“Gute Arbeit schlägt jeden Tag eine gute Empfehlung. Es kann entmutigend sein, monatelang über ein Projekt und seinen Charakter nachzudenken und es dann zu verlieren. Aber Höhen und Tiefen kommen in jedem Leben. Einige meiner Projekte haben funktioniert, andere nicht bedeutet nicht, dass meine Reise beendet ist “, fügte er hinzu.

Über seine Reise in die Branche sagte Himansh: “Ich bin ein Junge aus Delhi aus Lajpat Nagar ohne Verbindungen zur Branche. Ich bin durch das Fernsehen aufgestiegen und dann ins Kino gekommen. Ich erinnere mich, als ich dort für ‘Yaariyan’ ausgewählt wurde waren viele Star-Kids in der Warteschlange, aber ich hatte die Chance, der männliche Protagonist zu sein. Ja, ich verstehe, dass viele Leute sagen, dass ich nicht viele Filme mache. Aber in jedem Beruf gibt es eine Kampfphase und eine Sternphase. Das Gute ist, dass nichts davon dauerhaft ist. “

Er führte Beispiele von Schauspielern wie Shah Rukh Khan und Akshay Kumar an, die einst Außenseiter waren, sich aber aufgrund ihrer Fähigkeiten einen Namen machten.

Himansh Kohli

Himansh KohliInstagram

“Es hat viel Zeit gekostet, bis Stars wie Akshay Kumar, Shah Rukh Khan, Nawazuddin Siddiqui, Pankaj Tripathi, Rajkummar Rao, Ayushmann Khurrana und Kartik Aryan dort waren, wo sie sind, und es war keine Nachtreise. Keiner von ihnen ist ein Star-Kind und jeder hat sich selbst einen Namen gemacht “, sagte er.

Himansh gab 2011 sein Schauspieldebüt mit “Humse Hai Liife” von Channel V und trat 2014 mit “Yaariyaan” in Bollywood ein.

“Ich bin der Branche dankbar, die mir eine Chance gegeben und mich mit offenen Armen aufgenommen hat”, sagte er.

Er wird als nächstes im Film “Boondi Raita” zu sehen sein.

Written By
More from Heine Thomas

Engländerinnen: Sarina Wiegman tritt im September 2021 die Nachfolge von Phil Neville an

Sarina Wiegman führte die Niederlande 2017 zum Sieg bei den Frauen-Euro Die...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.