Hubschrauber fliegt einen professionellen Radfahrer mit geringen Verletzungen – Video

https://cdnde1.img.sputniknews.com/i/logo-itemprop.png

Sputnik Deutschland

https://cdnde2.img.sputniknews.com/i/logo.png

https://de.sputniknews.com/videoklub/20201007328105109-helikopter-im-tiefflug-verletzt-radprofi-video/

Ein niedrig fliegender Fernsehhubschrauber verursachte auf der vierten Etappe des Giro d’Italia einen schweren Unfall. Der Hubschrauber dreht eine Barriere in die Luft und trifft einen Radfahrer hart.

Nach Angaben des Giro d’Italia ist Veranstalter RSC ein Hubschrauber des für den Vorfall verantwortlichen italienischen Fernsehsenders RAI. Anscheinend war die Maschine in Niedrige Höhe Zuerst trat er eine Barriere hoch und knallte dann gegen eine Gruppe von Athleten.

Der Bau traf den italienischen Radprofi Luca Wackermann besonders schwierig. Der Athlet litt nach dem Twitter-Konten “La Flamme Rouge” eine Fraktur im Nasenknochen und wahrscheinlich auch im lumbosakralen Bereich. Er erlitt auch blaue Flecken und Wunden an Gesicht, Armen, Beinen und Körper.

Wackermann befindet sich derzeit im Krankenhaus von Messina, wie sein Team Vini Zabu-Brado-KTM bekannt gab.

“Verletzt, verletzt, festgefahren, aber es ist ein schönes Lächeln”, heißt es in dem Twitter-Beitrag des Teams.

Wackermanns Teamkollege Etienne van Empel wurde ebenfalls verletzt, entkam jedoch mit Schnittwunden am Finger.

dd / gs

Written By
More from Urs Kühn

French Open 2020: Nächstes deutsches Debakel – gewaltsame Betrugsvorwürfe nach der Genesung

Viele deutsche Tennisprofis hoffen auf ihre Chance bei den French Open. Den...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.